Parallax Occlusion Mapping

  • VjaceslavT

    Challenge Oktober - Thema Halloween Falls es jemand verpasst hat und bock habt mit zu machen! Legt los! :)

  • Killerzwerg

    Ja, darüber bin ich auch froh, vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu dämlich, dran zu denken, dass ich statt zu lachen einfach lol sagen könnte^^

  • Killerzwerg

    Ein einfaches lol würde immerhin die Bauchschmerzen welche beim Lachen auftreten können, verhindern, hehe

  • sehrwitzig

    lol

  • Sleepy

    Eigentlich doof jemandem mit LOL mitzuteilen das man etwas lustig findet.

  • Sleepy

    Wenn jemand ein Witz erzählt, sagt man ja auch nicht. "Lustig" Lachen sollte schon ernst sein oder nicht ?

  • Killerzwerg

    Also wenn ich mal in ein TS gehe, was inzwischen extrem selten ist, gibts immer 1-2 Leute, die nur "lol" sagen, während andere lachen...

  • sehrwitzig

    Sowas sehe ich sogar toternst. Der nächste der lol zu mir sagt, kann was erleben.

  • Sleepy

    Könnte ja auch schreiben:

  • Sleepy

    = "findetlustig"

  • Killerzwerg

    sowas find ich bescheuert^^

  • Killerzwerg

    genau wie das "Ironie an" oder "Ironie aus", ich weise doch nicht drauf wenn was Ironie enthält, wenn die Leute es nicht kapieren ists nicht mein Problem...

  • Artful3D

    Ironie sollte ja per definition feinsinnig und nicht unbedingt verletzend sein. Manche kapierens aber wirklich nicht.... *dead*

  • Artful3D

    Unde es gibt tatsächlich Leute die LOL sagen, wenn sie sich freuen? soweit sind wir schon?

  • Artful3D

    Wenn ich Nachrichten auf meinem Log einsehen und verschicken kann, andere User aber meine Links nicht einsehen können, ich aber ander links problemlos erreichen kann, dann frage ich mich schon was da los ist.

  • AceD

    Leute die "lol" oder "rofl" sagen, kann ich auch nicht ernst nehmen. Schreiben ist ja noch ok. Kannte mal einen der hat immer "dafuq" gesagt...

  • AceD

    Aber "lol" wird ja mittlerweile eher genommen, wenn es einem nicht mehr als ein müdes lächen abringt und nicht weiß, wie man sonst drauf reagieren soll

  • AceD

    und wer "lach" "grins" etc. schreibt, da denke ich mir dann immer "Ey wir sind hier nicht im Lustigen Taschenbuch!"

  • Killerzwerg

    hehe^^

  • PAL234

    good morning

  • *dead*
  • :bye:
  • :ass:
  • :lol:
  • :laughing:
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :sleep:
  • :__
  • :sleepy:
  • :sparki:
  • :gamemaker:
  • :pinguin:
  • Eine sehr teure Mappingtechnik für mehr optische Tiefe

    Grüße,


    ich möchte euch heute eine noch eher selten benutze sehr effektive und wunderschöne Mapping Technik vorstellen. Vielleicht findet ja der Eine oder Andere Gefallen daran.


    POM ist im Grunde eine erweiterte Form des Bump Mappings und/oder Normal Mappings. Ein großer Vorteil ist, dass POM die virtuelle Tiefe auch dann darstellen kann, wenn man exakt von der Seite der Textur drauf schaut. Bei BM und NM sieht man da nur eine flache Fläche. Und dank Eigenschattierung lassen sich wahnsinnig gut Effekte erzielen.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Parallax_Mapping


    Wie wirds gemacht?


    Ihr braucht dafür eine Colormap (normale Textur), die passende Normal Map und eine passende Höhenmap mit den Höheninformationen. Eine Höhenmap lässt sich für Testzwecke auch sehr einfach in Photoshop erstellen.


    Für den ersten Test findet ihr alles im Unreal Starter Content, den ihr bei jedem neuen Projekt dazuladen könnt.


    In meinem Beispiel nutze ich die folgenden Texturen:




    So sieht das komplette Material aus:




    Davon macht ihr dann eine Instance (Rechtsklich auf das Material)




    Das Ergebnis:



    Anzumerken ist noch, dass man es mit dieser Technik nicht übertreiben sollte, da sie sehr teuer berechnet wird. Einfach austesten, was machbar ist.


    Der englische Originaleintrag von Epic: https://wiki.unrealengine.com/Parallax_Occlusion_Mapping



    Edit:


    Mit der Material Instance lässt sich die Stärke und damit die Rechenintensität des Effektes ganz simpel einstellen. Ich habe mal 2 Vergleichsbilder erstellt. (Danke an jonnydjango für den Hinweis)



Teilen