RGB

  • VieleKekse

    Hallo! :)

  • xXSmily98x

    Hey, kleine frage beiseite: kann man die ungelesenen Themen irgendwie als gelesen makieren, ohne alle durch zu gehen?

  • PAL123

    oben rechts ist die glocke bei benachrichtigungen, drauf klicken und rechts auf das oberste häckchen

  • PAL123

    und du kannst auch auf das jeweilige thema klicken und ganz oben rechts auf die kleine fahne ( abonnement verwalten ) deabonieren

  • Smily

    meine im Forum Bereich(Unerledigte Themen)

  • PAL123

    ungelesene themen meinste?

  • PAL123

    so wie ich das verstehe, sind es halt nur themen die noch niemand gelesen hat

  • PAL123

    ne doch nicht :>

  • PAL123

    die man selbst nicht gelesen hat

  • PAL123

    sieht man aber nur auf dem dashboard

  • PAL123

    dashboard ist halt da um sachen aufzuschnappen wo man vielleicht noch nicht so reingeschaut hat

  • PAL123

    falls es dich stört kannste ja einfach direkt oben auf forum klicken, dann haste das nicht

  • Smily

    direkt unter dem forum stehen alle themen die angefangen/Beantwortet wurden. da kommt pro tag was zusammen. muss hier jeden tab einzeln öffenen

  • PAL123

    klick auf forum und rechts ist ein haken, dann sind alle als gelesen markiert

  • PAL123

    https://unrealengine4.de/forum/%23

  • PAL123

    https://unrealengine4.de/forum/#

  • Smily

    ah da danke sehr

  • GameMaker

    phu, das neue foren design ist echt gewöhnungsbedürftig... :(

  • Julian

    ^^

  • GameMaker

    aber es geht. mit dem steam design komm ich gut voran. ist schön dunkel und auch gut nachvollziehbar :) schade nur, dass man neue themen oder postst nicht einfach mehr per doppelklick als gelesne markieren kann

  • *dead*
  • :bye:
  • :ass:
  • :lol:
  • :laughing:
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :sleep:
  • :__
  • :sleepy:
  • :sparki:
  • :gamemaker:
  • :pinguin:
  • Was ist RGB? RGB= Rot, Grün, Blau bzw. Red, Green, Blue

    RGB bedeutet zunächst Rot, Grün, Blau bzw. Red, Green, Blue


    Aus der Zusammensetzung dieser drei Grundfarben lassen sich alle anderen Farben Mischen. Es gibt hierzu verschiedene Farbkreise, welche sich in der Kunst und in der Computerdarstellung oft unterscheiden.


    Es gibt verschiedene Farbmodelle. Computergestützte Farbmodelle in der RGB-Form resultieren daraus, dass die jeweils gegenüberliegenden Farben bei gleichen Anteilen immer einen Grauton ergeben. Also liegt das Ergebnis der Mischung von Rot, Grün und Blau immer zwischen Schwarz und Weis. Beispiel: 0,5 Rot + 0,5 Grün + 0,5 Blau = 0,5 Grau (sog. Neutralgrau)


    Die Grundregel besagt also, dass eine Mischung der drei Farben zu gleichen Anteilen immer einen Grauwert zwischen 0 und 1 ergibt, wobei 0=Schwarz und 1=Weiß.


    Warum benutzt man RGB und keine andere Darstellungsmethode?
    RGB beruht auf einem 3D-Vectorsystem, sodass die meisten mathematischen Formeln und Beschreibungen eines Problems in der Vectormathematik angesiedelt sind. Gerade bei 3D-Programmen ist dies wünschenswert, da alle auf die Vectormathematik zurückgreifen, was natürlich insbesondere und vor allem für Spieleengines wie die UE4 gilt.


    In der UE4 werden XYZ gleichgesetzt mit RGB, sodass man auch bei der Maskierung nichts beachten muss. D.h.: X=R, Y=G, Z=B.
    Warum dann RGBA?
    Das A bedeutet Alpha oder Alphakanal. Dieser Kanal bestimmt ausschließlich die Sichtbarkeit eines Bildpunktes. Es ist gerade bei allen Überlagerungstechniken wichtig, dass ein Punkt eine Information darüber enthält, ob er dargestellt werden soll oder nicht. Mittlerweile wird diese Sichtbarkeit über den Alphakanal geregelt. Die zugehörigen Vektoren werden als 4-Vector bezeichnet, was nicht gänzlich korrekt ist, aber sich mittlerweile etabliert hat.


    RGB stellt also grundsätzlich nur Informationen über die Farbe bereit. Der Alphakanal zusätzlich Informationen zur Sichtbarkeit eines Bildpunktes.


    Für die UE4 bedeutet das, dass bei der Erstellung von Materialien mit Farben (Textur, Gradienten, Fractalen, Unicolor) immer auf die Vectorberechnung und gerade nicht auf die additive Mathematik zurückgegriffen werden muss, um die beabsichtigten Ergebnisse zu erzielen. Es bedeutet weiter, dass alle vectorbasierenden Daten (3D-Vectoren) benutzt werden können, um Farb- bzw. Bildgebung zu steuern. Bsp: Farbe in Abhängigkeit der Entfernung zweier Punkte zueinander (Kamera-Objekt-Relation).

Teilen