FlipFlop

  • Eine FlipFlop-Node erlaubt das abwechselnde Ausführen von Logiken.


    Ein FlipFlop kann immer dann verwendet werden, wenn zwei bestimmte Aktionen sich beim Ausführen abwechseln sollen (Es wird immer mit A angefangen). Anstelle ein neues Bool anzulegen und dieses immer wieder zu ändern, hat man hier alles nötige in einer simplen Node.


    Fangen wir auch direkt mit einem Beispiel an:



    Durch das betätigen der linken Shift-Taste wird das FlipFlop ausgeführt und es wird mit Output A ein Event ausgeführt welches den Charakter zum schleichen bringen soll. Der Charakter bleibt nun im schleichenden Zustand bis die linke Shift-Taste erneut betätigt wird. Dies ist vor allem nützlich wenn man Platzsparend arbeiten will und kein Bool anderweitig benötigt.


    Das gleiche könnte man auch mit einem Branch erstellen, dafür wird aber wie erwähnt eine Bool-Variable benötigt und mehr Platz beansprucht.


Teilen