Branch

  • Killerzwerg

    Also wenn ich mal in ein TS gehe, was inzwischen extrem selten ist, gibts immer 1-2 Leute, die nur "lol" sagen, während andere lachen...

  • sehrwitzig

    Sowas sehe ich sogar toternst. Der nächste der lol zu mir sagt, kann was erleben.

  • Sleepy

    Könnte ja auch schreiben:

  • Sleepy

    = "findetlustig"

  • Killerzwerg

    sowas find ich bescheuert^^

  • Killerzwerg

    genau wie das "Ironie an" oder "Ironie aus", ich weise doch nicht drauf wenn was Ironie enthält, wenn die Leute es nicht kapieren ists nicht mein Problem...

  • Artful3D

    Ironie sollte ja per definition feinsinnig und nicht unbedingt verletzend sein. Manche kapierens aber wirklich nicht.... *dead*

  • Artful3D

    Unde es gibt tatsächlich Leute die LOL sagen, wenn sie sich freuen? soweit sind wir schon?

  • Artful3D

    Wenn ich Nachrichten auf meinem Log einsehen und verschicken kann, andere User aber meine Links nicht einsehen können, ich aber ander links problemlos erreichen kann, dann frage ich mich schon was da los ist.

  • AceD

    Leute die "lol" oder "rofl" sagen, kann ich auch nicht ernst nehmen. Schreiben ist ja noch ok. Kannte mal einen der hat immer "dafuq" gesagt...

  • AceD

    Aber "lol" wird ja mittlerweile eher genommen, wenn es einem nicht mehr als ein müdes lächen abringt und nicht weiß, wie man sonst drauf reagieren soll

  • AceD

    und wer "lach" "grins" etc. schreibt, da denke ich mir dann immer "Ey wir sind hier nicht im Lustigen Taschenbuch!"

  • Killerzwerg

    hehe^^

  • PAL234

    good morning

  • das.luca

    Hat jemand ahnung von AMD AM4 x470 Mainboards?

  • kraid

    ich hab zumindest ein MSI X470 für meinen Ryzen 7 2700X

  • VjaceslavT

    Sonntag Abend ist Abgabe für die Challenge Oktober - Thema Halloween Wie viele Eingänge wird es diesmal geben? Macht mit! :)

  • Killerzwerg

    Ohje, vor lauter Random-Drop-System hab ich das ganz vergessen...

  • VjaceslavT

    Aus solchen Gründen gebe ich eine Erinnerung :D

  • Killerzwerg

    ^^

  • *dead*
  • :bye:
  • :ass:
  • :lol:
  • :laughing:
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :sleep:
  • :__
  • :sleepy:
  • :sparki:
  • :gamemaker:
  • :pinguin:
  • Anhängig davon, ob die Bedingung (Condition) wahr (True) oder falsch (False) ist, steuert die „Branch Node“ einen der beiden passenden Ausgänge (Outputs) bzw „Execution Pins“ an. Vergleichbar mit einer If-Funktion.

    Anhängig davon, ob die Bedingung (Condition) wahr (True) oder falsch (False) ist, steuert die „Branch Node“ einen der beiden passenden Ausgänge (Outputs) bzw „Execution Pins“ an. Vergleichbar mit einer If-Funktion.


    Inputs
    • Condition (Bedingung): Dieser „Boolean“ - Wert kann einer Boolean Variable entsprechen oder
    einem logischen Ausdruck (zum Beispiel: „Ist größer als?“)


    Anwendungsbeispiele für eine Branch können sein:


    Beispiel 1:
    Am Ende einer Runde wird überprüft, ob der „Score“ (Erreichte Punkte) des Spielers höher ist als der aktuelle „HighScore“ (Höchste erreichte Punktzahl). Wenn ja, dann überschreiben wir den „HighScore“ mit dem aktuellen „Score“ des Spielers.


    Das Blueprint dafür könnte so aussehen:
    [IMG:http://www.0815games.com/ueforumpictures/branch1.png]


    Beispiel 2:
    Wenn das Event „AnyDamage“ (Jegliche Art von Schaden) aufgerufen wird, dann wird das Leben des Spielers (Health) auf das Ergebnis der Subtraktion von seinem aktuellen Leben und dem übergebenen „Damage“ (Schaden) gesetzt. Danach wird überprüft, ob das Leben nun kleiner als 0.0 ist.
    Wenn ja, dann zerstören wir den Spieler Charakter (Destroy Actor).


    Auch hierfür gibt es ein Beispiel Blueprint:
    [IMG:http://www.0815games.com/ueforumpictures/branch2.png]



    Wie ihr erkennen könnt, ist eine "Branch Node" immer notwenig wenn etwas überprüft werden soll.


    In Programmiersprachen ist es so die sogenannte "if schleife".

Teilen