Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 697.

  • Gefällt mir echt sehr gut Schöne Arbeit! Weiter so!
  • Fang einfach an nen Spiel zu alleine zu entwickeln (Jump&Run) und mach Fehler, Box dich durch ... lern ein wenig Blueprints und erstelle deine Modelle in Blender. Bau die Modelle ein. Versuch „einfache“ Spiele nachzubauen. So ein. „Crash Bandicoot“ z.B. ... bekannte Gameplay Mechanics. Dabei merkst du dann mit der Zeit, wo deine Interessen liegen und worauf du dich spezialisieren willst. Würde noch nicht allzu tief graben und erstmal sehr oberflächlich/ weit gefächert lernen, sonst kommst du au…
  • Herzlich willkommen ;D
  • CARDBOARD WARS

    Beitrag
    Ich hatte gestern eine coole Aussage im Radio gehört, die hier perfekt passt ... „Wenn du eine Idee hast, fang nicht an, sie ins kleinste Detail theoretisch und perfekt durchzuplanen, sondern fang direkt direkt an. Wenn du das nicht tust, beschwer dich später nicht darüber, dass jemand Anderes auf die selbe Idee gekommen ist.“ Oder so ähnlich ;D Hatte auch des öfteren Ideen besprochen/gehabt, die dann von wem Anderes aufgegriffen wurden. Das hat relativ wenig was mit klauen zu tun. Und wie Game…
  • Hups, dann heute Morgen doch was zu kurz gefasst xD Also, wenn man nur ne Pose erstellen will, z.B. für sein Portfolio, dann würde ich empfehlen das mit HumanIK in Maya zu machen (Studentenversion ist free). Wenn ich Maya nicht mag, würde ich eine Alternative für Blender als Plugin suchen. Wenn ich übers Posen hinaus möchte, dann lerne ich es vernünftig mit der entsprechenden Software meines Vertrauens. Es kommt drauf an, was man erreichen will und das muss jeder selbst für sich entscheiden. Da…
  • (Zitat von kraid)Ohh ja Musst auch bedenken, das bestimmte Sachen überzogen werden, damit man die Effekte auch im Game richtig erkennt. Und wenn man den Jungs da zuguckt, einfach nur krass. Bin da von der technischen Seite extrem begeistert, sowas ... auf der QualityBar ... sieht man halt eben selten Und das hat dann relativ wenig mit den simplen RIGs zu tun, wo Mixamo auch „funktionieren“ würde. (Zitat von sehrwitzig)Also ich würde sowas wie Maya empfehlen und dort mit HumanIK arbeiten. Vielle…
  • Es ist wie überall, wenn was richtig gemacht werden soll, muss man selbst Hand anlegen =D Mixamo wird wunderbar klappen, auf der anderen Seite gibts aber auch in Maya das Character Toolkit mit einem schönen Autorigger. Bei letzterem braucht man minimales Verständnis der Materie und hat wesentlich mehr Kontrolle. Bischen Weightpainting und bissel Erfahrung im Retargeting und man kriegt relativ schnell was Nettes hin, was man theoretisch beliebig erweitern kann. Setzt man sich damit gar nicht aus…
  • Also, es gibt mittlerweile genug Möglichkeiten. Man kann sich einen BaseMesh kaufen und ihn so lassen, wie er ist und einfach mit z.B. Marvelous Designer Klamotten drüber jagen und Retopo machen, ohne das man sich auch nur eine Sekunde mit Anatomie beschäftigt. Dazu dann etwas Texturing Skills und was Modeling Skills und man hat nen komplett Anpassungsfähigen Character. Es gibt auch Base Modelle, die eine sehr gute Topologie für Animationen haben. Haare muss man momentan noch selber machen, da …
  • Marvelous kostet derzeit "nur" einmalig 240 Euro btw. Perpetual ... einmal kaufen, dann gehörts dir quasi immer, bis deren Lizenzserver abgeschaltet werden. Upgraden kann man da auch =) Wer da jetzt nicht zuschlägt, soltle sich später nicht ärgern =D Gibt mittlerweile genug "Software", die nicht im Abo erhältlich ist. Nur Autodesk und Adobe sind da meiner Meinung nach extrem nervig. Und die Frage ist immer, was man erreichen will und wie schnell. Man muss das Rad nicht immer neu erfinden =) Gib…
  • Auch von mir schöne Feiertage und nen guten Rutsch ins Jahr 2019 =D Auf das die Community 2019 da weiter amcht, wo sie 2018 aufhört =P lg
  • Geometrie ist billig. Bei solchen Elementen, wo Details raus gucken ... sollte man das Baken nicht forcen und einfach ausmodellieren. Das ist nen Wassertropfen im Vulkan ... Baking ist nicht die Endlösung Retopo per Hand und du hast ein schöneres/cleaneres lighting und auch Modell. Das totbaken ist ne Unart Das hörst du auch auf vielen Talks, das die Leute einfach versuchen alles zu baken, weil sie zu faul sind nen vernünftiges retopo zu machen und die "Performance" dann als Ausrede verwenden S…
  • Also entweder du retopologisierst das highpoly, damit richtige geometrie auch raus kommt, oder du bakest eine heightmap, mit der du dann entweder nen tesselation shader oder paralax oclussion in der unreal mit bastelst. Eins von den 3 sollte dich zu Frieden stellen
  • Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich die challenges eher als "Personal Challenge" in einem bestimmten Bereich sehe und nicht um einen Platz zu belegen. Ich finde es viel wichtiger Lob und Kritik von außerhalb zu bekommen und mich mit bestimmten Themen unter Zeitdruck auseinander zu setzen, als zu Gewinnen. Bestes Beispiel sind die Artstation Challenges, da gibts Leute, die gehen ab ... wie Schmitz Katze unterm Sofa, die machen aber meistens dicke WIP Threads und Breakdowns ihrer Vorgehensweise…
  • Hi Leute

    Beitrag
    Ohh, verdammt 🤪 Das hab ich wohl in meinem morgentlichen Kaffeerausch übersehen 🤪
  • Hi Leute

    Beitrag
    Gajashin Ohh, bitte, würde mich brennend interessieren, was ihr da bastelt =)
  • Die challenge sollte doch dafür sorgen, dass sich jeder verbessert. Finde das ganze Feedback super! Die jenigen, die so früh hier posten haben halt am Meisten davon und können ihre Arbeit verbessern, der Rest eben nicht 🤪 Ich würd das auch nicht so eng sehen ... das zuletzt gepostete Bild ist dann eben die finale version und wird bewertet
  • Hi Leute

    Beitrag
    Sehr cool! Herzlich willkommen!
  • (Zitat von Thistleflower)Aus eigener Erfahrung hatte ich die "schöneren" Ergebnisse, wenn ich einfach angefangen habe und einfach losgelegt habe. Eine umgesetzte schlechte Idee sieht immernoch besser aus, als eine nicht angefangene allerbeste Idee 😁 Planen ist immer schön und gut ... setzt euch fürs planen am besten nen Limit/Zeitdruck und fangt an ... ihr werdet merken, dass allein durchs MACHEN sehr gute Ideen on the fly aufploppen^^ Also machst das schon richtig sehrwitzig ... wir sind ja sc…
  • Ich versuchs diese challenge einfach nur mit Feedback =) Hilft ja auch enorm! sehrwitzig sehr schönes Feedback! Kann ich nur zustimmen! Monsterlutz Genau in die Richtung! Finde ich immer super cool! Jetzt kann ich mir wesentlich mehr drunter vorstellen, was Sache ist ... bzw. wie die Szene entstanden ist. Vll. mit particles in substance noch die Farbe etwas verlaufen lassen ... die Intensität raus und die Farbe abblättern irgendwie. Der scheint da ja schon länger zu stehen^^ Und feucht scheint …
  • MxK6 Awesome =) Finde die Vorschläge von Monsterlutz sehr gut! Schau dir mal paar Wassertierchen an und "klau" denen paar Features =P So ne coole Lampe von nem Anglerfisch z.B. =) Monsterlutz Deine Szene ist mega cool =) Mir persönlich fehlt am Mech beid er textur noch was. Unterschiedliche Materialien und vll. so Graffity GEsprühe mit coolen Sprüchen drauf, um die Szene storyricher zu machen, wäre echt noch geil =) Top Arbeiten ihr beiden jedenfalls! Bin gespannt, wie das alles am Ende aussieh…