• sehrwitzig

    Also mag es partiell sicherer erscheinen. Hilft aber nichts wen dir ein Typ von hinten eine Bierflasche über den Kopf schlägt und man dir im Krankenhaus sagt man habe ihn dank Kameraüberwachung gefunden.

  • sehrwitzig

    Bei Diebstählen mag das in einem gewissen Rahmen funktionieren. Aber nicht bei Gewaltverbrechen die im Affekt entstehen. Betrunkenen ist auch so manches egal. Und der potentielle Selbstmordattentäter winkt vielleicht noch freundlich in die Kamera bevor er die Bombe zündet.

  • Sleepy

    Wieso dann ist die Tat aufgeklärt weißt du was eine Ermittlung eines Täters den Steuerzahlen kostet pro tag ?

  • kraid

    Ich fänds trotzdem besser wenn man garnicht erst einen Täter ermitteln müsste. Stichwort: Prävention

  • kraid

    lässt sich aber leider nicht überall umsetzen

  • kraid

    Etwas mehr soziale gerechtigkeit könnte da aber schon so manches bewirken

  • kraid

    Jedes Jahr werden Milliarden Euro sinnlos verschleudert aber z.B. für Schulen, Bildung, Krankenhäuser usw. ist anscheinend jeder Euro mehrausgabe zu viel.

  • kraid

    Kliniken werden geführt wie Wirtschaftsunternehmen und sind es teilweise ja auch.

  • kraid

    dort wo es um das Wohl des Patienten geht, halte ich wirtschaftliche interessen aber für sehr kontraproduktiv

  • sehrwitzig

    Ich will gar nicht wissen was das den Steuerzahler kostet wen mit einer Kamera zwei Täter überführt werden. :-)

  • sehrwitzig

    kraid Sehe ich genau so.

  • kraid

    der sog. demographische Wandel ist auch nur ein Symptom einer leistungsfixierten Gesellschaft.

  • sehrwitzig

    Zitat: Allein für das komplette Anbringen von Kameras an den 325 am meisten genutzten deutschen Bahnhöfen müsse mit 241 Millionen Euro gerechnet werden

  • kraid

    wenn Kinder kriegen dazu führt das man letztendlich wirtschaftlich schlechter da steht als Kinderlose Mitbewerber, dann entscheiden sich halt immer mehr dagegen

  • sehrwitzig

    1000 Euro Instandhaltungskosten nicht vergessen. Sleepy Das wird man nicht schön rechnen können. Also nicht aus wirtschaftlicher Sicht. Aber überforderte Gerichte und unterbesetzte Polizei

  • kraid

    Kameras täuschen auch nur Sicherheit vor. Selbst wenn tatsächlich jemand 24/7 da sitzen sollte und hunderte kleine Kamerafeeds überwacht, so ist die Verhinderung einer Straftat in den seltensten Fällen möglich.

  • kraid

    bei Einbruch evtl. falls dieser etwas länger dauert

  • kraid

    aber bei nem Raubüberfall zieht der Täter einfach ne Maske über und gut ist. außerdem kennt er idR. die Gegend und weiß wo die toten Winkel liegen und wie man nach der Tat am besten verschwindet

  • Sleepy

    240 Millionen Euro ist nicht viel Geld. Deutschland gibt rund 128 M´Milliarden Euro für Bildung aus. (Nicht Millionen sondern Miiliarden

  • Sleepy

    Wenn man damit nur einer Person das Leben gerettet hat, haben sich alle Kosten bereits gelohnt

  • *dead*
  • :bye:
  • :ass:
  • :lol:
  • :laughing:
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :sleep:
  • :__
  • :sleepy:
  • :sparki:
  • :gamemaker:
  • :pinguin:

So der Aktuelle Stand des Modells sollte jetzt dann bald mal final sein, eventuell ein paar kleinigkeiten noch :)

Kommentare 12

  • Sieht ultra gut aus! Aber ja, etwas nach modellbau

  • Ja. Schau dir mal „Tilt Shift Fotografien“ an. Wäre der Vordergrund im Verlauf bis zum Modell auch noch unscharf, so wäre die Illusion perfekt.
    Wen du ein Objekt (zb. Flugzeug) in der Größe fotografierst, hast du kaum Unschärfe. Bei einem kleinen Objekt (zb. Insekt / Makroaufnahme) liegt der Focus sehr eng und der Restbereich ist sehr unscharf. So lassen sich auch normale Fotos so manipulieren, das sie wie Modelle aussehen.
    (Mit etwas Handarbeit in Photoshop)

  • Das mit dem Modellbau habe ich auch zuerst gedacht. Da kommt wohl von der Tiefenschärfe. Stichwort Tilt Shift.

  • Gefällt mir auch echt gut ... sieht aber irgendwie nach einem SpielzeugMaterial-Setup aus =P Mit den PlastikRaketen^^

    • mm okay, bin gerade erstaunt vlt is nur etwas komisches licht.

    • Denke, das es an der Roughness/Gloss liegt, die den Anschein machen. Die Raketen glänzen zu sehr ...

  • Hast ein Talent zu rendern. Auch deine anderen Renderings sahen sehr ansprechend aus.

    • Danke für das Kompliment, mit Marmorset ist das aber keine große Kunst, benütz es zum erstenmal, vorher immer Blender da war es mühsam:-) einfach nur Genial wie unkompliziert das mit Marmorset läuft.

  • Jeah, das sieht viel, viel besser aus. Richtig toll!