Mein Charakter - Emilia

Ich habe nun endlich meinen ersten Charakter fertiggestellt.
Es war für mich ein sehr langer Prozess. Von mehreren Stunden lang nach mehreren Referenzen suchen bis hin zu 100 Änderungen.

Es ist noch nicht zu 100% nach meinen Vorstellungen, denn wenn man immer weiter dran arbeitet fallen einen wieder Sachen auf die man ändern möchte und das kommt immer wieder. Bis man mal einen Schlussstrick ziehen muss und es erstmal so hinnehmen muss wie es ist..


Dabei habe ich aber sehr viel gelernt. Vorallem diverse Fehler die ich beim nächsten nun nicht mehr machen muss.


Emilia ist voll geriggt und als nächstes werden nun Animationen gemacht um sie in der Engine zum Leben zu erwecken.

Die Materials sind auch noch nicht final. Es folgen auch noch eine dreckige und eine blutige/verletzte Alternative.


Das Lightning in der Engine bekomme ich auch noch nicht so hin.


Tris: 85.542

Kommentare 9

  • Ist sie eher realistisch oder im Comic Stil gedacht ?


    DU weißt dass Kritik niemals böse gemeint ist, dass ist defintiv eine sehr gute Arbeit und deswegen ist rein meine objektive Meinung.


    Im Comic Still ist ja grundsätzlich alles erlaubt, da werden Proportionen auch gerne mal übertrieben. Ein sehr dünner Körper oder Köpfe auch mal übermäßig groß


    Ich finde dein Charakter gehört eher in die sparte Realistisch. Das Alter vom Gesicht her würde zwischen 18 und 25 schätzen, bei Frauen weiß man das ja nie so genau.

    Für eine erwachsene finde dann aber die Arme und Beine etwas zu dünn.

    Ein catwalk model ist ja im Normalfall 90 60 90 bei deinem Modell würde Maße eher noch weniger einschätzen.


    Ich finde sie dürfte ruhig etwas kräftiger sein.


    Der Kopf wenn der Körper so bleibt vielleicht einen ticken kleiner oder besser der Körper insgesamt größer.

    • Es soll schon eher realistisch angedacht sein. Ich werde es natürlich nicht komplett fotorealistisch hinbekommen. Dazu fehlen mir einfach noch die Skills.

      Realistisch mit Indie-Flair, so würde ich es aktuell betrachten und das ist auch womit ich mich zufrieden geben kann. Quasi eine Art Stil was an die Realität angehaucht ist, aber man noch sieht dass es Video-Spielefiguren sind.


      Mit dem Alter hast du fast richtig geschätzt :) Soll so ab 25 bis 29 angedacht sein.


      Was die Proportionen angeht: Ich vermute mal dass es auch an den Kamerawinkel und allg. Beleuchtung liegt. Normalerweise sollten die Proportionen gut stimmen, denn ich habe nach guter Vorlage im Hintergrund modelliert.

      Wie ich eine vernünftige Renderscene mit Beleuchtung, Post Process etc. erstelle weiß ich noch nicht. Auch die Materialsettings sind noch nicht final.


      Auch wenn ich schon sooo viel im Laufe der Arbeit abgeändert habe und irgendwann einen Schlussstrich ziehen wollte damit ich auch mal fertig werde, sind mir jetzt nun Kleinigkeiten aufgefallen die ich doch abgeändert haben möchte...


      Naja... wahrscheinlich kommt nochmal eine Überarbeitung.

  • Gut gelungen Hut ab.

  • Sieht wirklich gut aus. Wie hast du die gemacht? Mit DAZ3D oder Makehuman?

  • Ja, sieht wirklich gut aus, Hut ab!

    Was mir nur jedes mal wieder aufs neue auffällt sind Gurte, Riemen, Gürtel, BHs usw...

    Die sind immer an der Kleidung oder am Körper angeklebt und heben sich nicht wirklich ab.

    Wenn etwas Luft zwischen den Gurten und dem Körper (Allgemein mehr straffe im Gurtzeug) wäre, sähe das ganze gleich viel glaubhafter aus.


    Vielleicht versuchst du dich noch mal daran?

    • Danke für deine Kritik.
      Aber neeee da mach ich nichts mehr dran :D Allein das weightpainting an den Gurten war zum schreien...
      Aber, ab unter der Brust und hinten auch ab den Schulterblätter bis zum Gürtel runter sind die nicht am Körper dran sondern halt schwebend. Sieht man hier natürlich nicht.
      Es ist quasi nur an den Schultern und am Bein direkt am Körper. Macht halt vieles viel einfacher.

      Der Gürtel steht auch leicht ab an manchen Regionen.

  • schoaf!