Mal wieder was von mir, hatte bei dem Projekt die Aufgabe in der Unreal Innenarchitektur zu Visualisieren und ist zugleich der Versuch ein 2tes Standbein in beruflicher hinsicht aufzubauen.

War eine spannende neue Erfahrung für mich mal was in der UE4 zu rendern (für mich das erste mal :) ) vorallem mit Raytrace zu arbeiten war richtig cool nur mein Rechner lief meist auf Standbild^^

Kommentare 5

  • Mm gute frage warum es für dich wie ein Puppenhaus wirkt, bin immer wieder erstaunt wie unterschiedlich wahrnehmung sein kann :-)

  • Ich finde es wirkt ein bisschen wie in einem Puppenhaus ich weiß nur nicht so genau warum.

  • Anfangs viel gespielt mit dem Licht bis ich ein recht ansprechendes Ergebnis hatte, den Rest über das Material selber und das Raytracing trägt auch einen sehr sehr entscheidenden Teil bei bei der ganzen sache.

    Wenn man mal weiss, bzw annähernd weiss was mit der UE4 möglich ist erziehlt man schon recht schnelle Ergebnise, und bei Gott ich weiss vieles noch nicht was Möglich ist, geschweige den wie jede Technik funktioniert komm mir noch immer oft vor wie ein Nicht Schwimmer im Haifischbecken:-)

  • Sieht sehr echt aus. Wie hast du eigentlich die Reflektion über der Arbeitsfläche so schön hinbekommen?

  • Sieht echt super aus. So realistisch würde ich auch gerne rendern können. Bei mir sieht alles immer so unecht aus. Sehr schöne Holztexturen. Echt fein.