Beiträge von sehrwitzig

    aber jeder Mensch hätte es natürlich intuitiv wesentlich schneller rausgefunden.

    Ich verstehe was du meinst, aber bedenke mal wie lange ein Mensch in der Entwicklung braucht um

    so eine Aufgabe zu lösen. Die Aborigines besitzen überhaupt keine Zahlen. Also wäre es ein guter Vergleich auszuprobieren wie lange sie dafür bräuchten. :-)


    Ich glaube das ist echt nicht einfach eine halbwegs kluge KI zu bauen die sich auch so verhält wie man es von einem intelligenten Wesen erwarten kann.

    :-) Ich habe mal kurz im Bereich Wachschutz gearbeitet. Und die Frage habe ich mir auch gestellt, wenn man jede Stunde die gleiche Route ablatschen soll. Da hinkt die KI nicht so weit hinterher. :laughing:


    Da bin ich gestern drauf gestoßen und finde so einiges recht interessant. (Noch nicht alles gesehen)

    Aber insofern interessant wenn man sieht, wie so manche Prognose voll am Ziel vorbeischießt und andere wiederum gut treffen.


    Ich würde vorerst noch keine Prognose zum Thema KI abgeben. Da kann noch einiges passieren und evebtuell schneller als man denkt.

    Bei solchen Berichten wird mir schon so schlecht das ich sie mir nicht zu ende ansehen kann.

    Jahrelang verteufeln und verbieten wollen und sich dann wundern, das man keine Steuereinnahmen hat.

    Solche Fördergelder werden dann wieder an Projekte vergeben in denen Vitamin B eine Rolle spielt oder sie sind so pädagogisch wertvoll das sie niemand spielt.


    Sie haben eine Kommission gegründet ob man die Forschung im Bereich der KI »entschleunigen« sollte. Die Vögel haben dem zugestimmt und man fragt sich ob die nur aus Chinesen bestand oder von diesen bezahlt wurden.


    Genau so werden ihnen Millionen an Einnahmen aus der Cannabisindustrie fehlen und sie werden sich wieder wundern.


    Die ganze heiße Luft die da abgesondert wird versumpft dann ohnehin spätestens in Verwaltung und Bürokratie.

    Die Kohle die du dann bekommst kannst du in eine Angestellte stecken die sich um die Datenschutzverordnung kümmert. :-)

    Es gibt auch von Epic das Vehicle Game.

    Welches leider nicht funktioniert.

    Ich wollte es mal ausprobieren und den Kindern etwas schnelles basteln. Aber alles was beim Start dabei herauskommt ist ein Pixelbrei der aussieht wie eine Auflösung von 320x 400 Pixel. (Oder so ähnlich) Ich habe im Netz geschaut und das Problem scheint bekannt zu sein, nur keine Lösung. Oder ist das mit den letzten Versionen jetzt wieder in Ordnung.? Ansonsten würde mich das auch mal interessieren.

    Oder anders gefragt. Mit welcher Version funktioniert es?

    Ok, dann auch willkommen im Club derer, die zu Beginn so ziemlich die gleiche Idee hatten.

    Also, so etwas wie Skyrim nur größer, besser und umfangreicher.

    Bevor ich mir aber einen Wolf schreibe, solltest du mal googeln wie viele Leute an Skyrim gearbeitet haben.

    Wie hoch war das Budget (Personalkosten)?

    Das werden ein klein wenig mehr als 400 Euro im Monat gewesen sein.

    Als Anmerkung: 25 Leute haben am Anfang an Fortnite gearbeitet. Mittlerweile sind es über 700.

    Ich spiele Computerspiele seit Pong und bin genauso blauäugig an die Engine herangegangen.

    Du unterschätzt die Dimensionen gewaltig.

    Nimm dir als erstes Projekt etwas kleines vor. Ganz klein. :-)

    Ich hatte mir schon gedacht das du einen 4 k Monitor hast. Mit der Engine hatte ich keine Probleme, aber bei Photoshop gab es nur Mäusekino. Probier mal folgendes:

    Rechtsklick auf das Icon und die Eigenschaften öffnen.

    Im Reiter »Kompatibilität« / »hohe DPI Einstellung ändern.

    Einen Hacken bei: Verhalten durch hohe DPI Skalierung überschreiben.

    Dann von Anwendung auf System umstellen.

    Das hat mir bei vielen Programmen mit 4K Monitor geholfen.

    Ich weiß allerdings nicht ob es relevant ist, das bei mir im System( Anzeigeeinstellungen 225%) eingestellt sind.

    Viel Glück.

    Also als allererstes musst du den Teil aus deinem Gedächtnis löschen:

    (Also Titel, die NICHT GEMA-geschützt sind)

    Der Verein hat absolut nichts mit deiner eigentlichen Frage zu tun.

    Wenn du als Musiker ein eigenes Stück komponierst liegen alle Urheberrechte bei dir.

    GEMA frei bedeutet nicht Urheber frei.

    Wen du glaubst die GEMA könnte deine Interessen besser wahren als du selbst, kannst du der Gesellschaft beitreten.

    Falls du einfach einen Midi File mit anderen Instrumenten belegst wird das mit Sicherheit jeder Richter als Diebstahl von geistigem Eigentum sehen.

    Jetzt kommt noch mal die GEMA. Deren Abmahnanwälte machen dich sicher schneller ausfindig als eine Privatperson. :-)

    Also kurz. Nur Instrumente wechseln. Nein.

    Aber wenn du die Melodie dazu noch ein wenig abänderst und ein wenig hier und da schraubst klappt das schon.

    Wenn nein, ermöglicht wenigstens eine Abänderung des Titels eine für mich rechtliche Nutzung, wenn der Titel nur noch ähnlich klingt aber an das Original erinnert? (Ich denke schon).

    Tja, da wirst du keine einfache Antwort bekommen können, da niemand weiß wie sehr sich die Stücke ähneln. Juristisch gesehen musst du nur eine gewisse Schaffenshöhe erreichen. Aber ganz ehrlich, die Hürde ist nicht hoch.

    Und hier hast du noch etwas zum entspannen und zum lernen was man alles aus 4 gleichen Akorden

    klauen......ähm..ich meinte interpretieren kann. :-)

    Also Ähnlichkeiten sollten kein Problem darstellen. Mich kann auch niemand verklagen, nur weil ich das Pech habe wie eine Mischung aus Brad Pitt und George Clooney auszusehen.

    Viel Spaß beim »komponieren«. :-)

    Sleepy

    Du schriebst das die jetzigen Flüchtlinge in 30 Jahren integriert sind.

    Das halte ich eher für unwahrscheinlich. (Ich sage das, weil die hier geborenen Kinder von Gastarbeitern noch nicht einmal alle 100% integriert sind.)

    Das in 30 Jahren niemand mehr darüber spricht, schon eher. Kommt darauf an in wie weit eine Integration fortgeschritten ist.


    Ich habe in meinem Leben sehr viel mit Flüchtlingen aus aller Welt zu tun gehabt. Von daher würde ich momentan nicht sagen das wir ein Flüchtlingsproblem haben, sondern ein Kulturproblem.

    Die arabische bzw. islamisch geprägte Kultur lebt im Prinzip im Mittelalter. Genau so wie auch einige christliche. Das will einfach nicht passen und wird noch das ein oder andere Problem bereit halten.


    @Tomar

    Sie können ja auch so viele Moscheen bauen wie sie lustig sind. Genau so wie die Baptisten, die jedes mal Amok laufen, wenn es im Schulunterricht Sexualkunde gibt und sich weigern die Kinder in die Schule zu schicken.

    Fordern kann man allerdings viel. (getrennte Schwimmbäder) Was sich davon umsetzen lässt, ist eine Frage der herrschenden Gesetze.

    Alle reden von Integration. Bei der ganzen Ablehnung die einem als Flüchtling entgegenschlägt, wüste ich nicht, wer da wie integriert werden sollte.


    Was mir wirklich auf den Keks geht, ist die Dummheit und die Geldverschwendung in diesem Land. Das ist eine Liste bei der Milliardenbeträge zusammen kommen.

    Nehmen wir mal die Stadt Paderborn. Die haben eine Bank gebaut für 100 000 Euro.

    Ich rede hier nicht von einer Sparkasse oder Volksbank. Hier geht es um eine Sitzbank aus Messing, die dann nachher noch einen Anstrich für 2000 Euro brauchte, da das Ding im Sommer so heiß wird das sich niemand drauf setzen kann.


    Sleepy

    Nein, das kann man auch nicht mit den Lohnnebenkosten der Unternehmer und anderen Unkosten schönrechnen. :-) (Ist nicht ernst gemeint, aber ich weiß wie gerne du alle Kosten addierst):laughing:


    Frankfurt leistet sich ein paar Neonröhren für 400 000 Euro als illuminiertes Kunstwerk.


    Ein Minister setzt 500 Millionen Euro in den Sand für Drohnen die nicht fliegen dürfen.


    Zwei Pfeiler über eine Autobahn, damit Mäuse das gegenüberliegende Wohngebiet erreichen können. (100 000 Euro)


    Ein Minister kommt mit Hubschrauber zu einer Kindergarteneinweihung um ein Band durchzuschneiden. Die Aktion kostete den Steuerzahler so viel,

    wie der nicht bezahlbare Anbau an besagtem Kindergarten.


    Egal, die Liste nimmt kein Ende.


    Meiner Meinung nach sollte man nach amerikanischen Vorbild eine Jury zwangsverpflichteten um solche Haushaltsausgaben abzusegnen.

    Jeder Bürger, der halbwegs bei Verstand ist, würde solche Summen nicht durchwinken.

    Damit würden auch einige Bereiche der Korruption trockengelegt werden. (Auch so etwas gibt es in unserem Land)


    So jetzt reicht es mir auch an Politik. Von AFD auf flache Erde Niveau fange ich erst gar nicht an.

    :-)

    Wenn du eine Tochter hast, die 12 Jahre alt ist, und sich dann an einem Donnerstag mit einem Plakat gegen das wegwerfen von Lebensmitteln äußert, solltest du sie vielleicht fragen warum sie das tut, anstand sie zu erschlagen. Und du brauchst keine Angst zu haben das sie so eine Ikone wie Greta wird. Eher bekommst du dann Begriffe wie: Schulaufsichtsbehörde, Polizei, Jugendamt und so weiter um die Ohren geschlagen. Du glaubst doch nicht allen ernstes das irgend ein Politiker vor einem kleinen Mädchen wie Greta kuscht. So etwas passiert bestenfalls in einem Disney Zeichentrickfilm. Greta ist von oben abgesegnet, weil es in den politischen Kurs passt.

    Das Kind wird schlicht und ergreifend benutzt. Oder wie Putin bemerkte »instrumentalisiert«.

    Sobald die Sau durchs Dorf getrieben wurde und genug Panik verbreitet ist, kehrt wieder Ruhe ein und die Kinder gehen wieder brav in die Schule. Dort sitzen sie dann wieder 6 Stunden herum, obwohl man weiß das ein erwachsener Man bestenfalls 16 Minuten an Informationen aufnehmen kann.

    Abgesehen von viel überflüssigen Geschrei wird das Ergebnis von Friday for Future sein, das viel Geld in die Kassen gespült wird. Das Klima wird davon wohl kaum etwas abbekommen. Und was sollte das Klima auch mit Geld?


    Musk baut ein Werk in Berlin. Soll er es lieber in Amerika bauen?


    Tja, die Behörden und das liebe Arbeitsamt (heute ARGE)

    Der ganze Laden gehört abgefackelt und die Mitarbeiter in alle Winde geprügelt.

    Was sich da für eine menschenverachtende Struktur herauskristallisiert geht überhaupt nicht mehr.

    Ich kenne so viele haarsträubende Fälle.......

    Du solltest alles versuchen um um den Laden einen Bogen zu machen.

    Und wenn du brav eine »Maßnahme zur beruflichen Integration« macht, also ein Lama spazieren führst, Murmelbahnen aus Papier bastelst oder auch nur ein Mandala ausmalst (reale Fälle), weiß du, das du wenigstens etwas für deine Bundeskanzlerin getan hast. :-)

    Dann kann sie weiter mit gefälschten Statistiken auf Wählerfang gehen. So einfach ist das.


    Wenn ich als Deutscher auswandere mache ich auch nichts anderes als ein Mensch der »kein richtiger Flüchtling« ist. Jeder auf der Welt versucht seine Situation zu optimieren. So einfach ist das. Ich fände Paraguay oder Ecuador auch ganz interessant, aber ich bin mir nicht so sicher ob die bei meiner Einreise alle laut rufen: »Hurra, endlich ein Deutscher«.

    Meiner Meinung nach ist die Grenze an Flüchtlingen erreicht. Das sollte man momentan nicht weiter ausreizen. Das hat jetzt nichts mit Deutschland zu tun. Es ist einfach in jedem Land so, das es nur einen bestimmten Grad an Zuwanderung erträgt, bevor die Einheimische Bevölkerung aufbegehrt.

    Es war schon immer ein Problem in Deutschland Zuwanderer/ Gastarbeiter zu integrieren. Da helfen auch keine bescheuerten Fragen in einem Test für »richtige Deutsche« wen man zuerst alle Ausländer ins Getto zwingt. Permanent werden alle zusammengepfercht, anstatt sie zu verteilen. Wenn man einen Haufen junger Männer, die weder eine Beschäftigung haben, noch über Geld verfügen zusammensteckt.....

    Was soll dabei auf Dauer gutes bei herum kommen? Und dabei ist es egal ob deutsch oder nigerianisch.


    Ich weiß nicht was du mit dem »überzogenen« Waffengesetz meinst. Von daher kann ich nichts dazu sagen. Was ich aber sagen kann, ist das ich auch mal in der Brache war.

    Und ich hätte 80 Prozent meiner Kollegen noch nicht einmal den Schlagstock mit Tränengas in die Hand gedrückt. Für so einen Job muss man die mentalen Fähigkeiten haben. Die haben noch nicht einmal die meisten unserer Polizisten, was mich bedenklich stimmt.

    Nicht weil sie ab und zu ein Kind erschießen, sondern weil es mein eigenes sein könnte.


    Solange Politiker vor einer Ampel stehen und darüber faseln, das doch das »Ampelmänchen« ein Zeichen unserer patriarchalischen Gesellschaft ist und nicht mehr Genderkonform, habe ich noch genug Zeit meine Koffer zu packen.


    Wenn man ein Problem sieht, sollte man immer schauen wem das Problem nützt.

    Meistens findet man einen kleinen Geldstrom der sich irgendwo lang schlängelt.

    So könnte man auch behaupten, dass die Industrie nun von neuen Billiglohn Arbeitern profitiert die ins Land gespült werden.

    Wie man es dreht und wendet es bleibt beim Geld.


    Ein nettes Beispiel noch. :-)

    Trump ist im Wirtschaftskrieg mit China. Er lässt seine Wahlkampfflaggen aber in China für einen Euro herstellen. Dann wird das Zeug in Päckchen verschickt, weil es darauf keine Strafzölle gibt.

    Anschließen wird der ganze Scheiß für 20 Dollar an die Amerikaner verscheuert.

    Ich weiß nicht ob man bei so viel Blödheit (mal nicht die von Trump) lachen oder weinen soll.

    Gute Nacht,

    der letzte macht das Licht aus.

    Das wichtigste wurde bereits gesagt. Bleib bei den Quads und lass die Engine triangulieren. Keine N-Gons. Wie hoch dein Polycount am Ende sein kann, wirst du nach dem Import wissen.

    Der Polycount ist auch nicht alles was sich nachher auf die Performance auswirkt. Es nützt nichts das bis zum Limit auszureizen.

    Wie groß sind die Texturen und so weiter.

    Ich finde das bisher alles recht stimmig. Ob man vielleicht jede zweite Laterne entfernen könnte solltest du dann mal in der Engine zusammen mit Licht ausprobieren.

    Wenn doch deine Tochter die Zielperson ist, verstehe ich die Frage nicht. Ist doch egal wem was gefällt. Hauptsache deine Tochter mag es. Ich habe gerade meine beiden gefragt, ob die Grafik wichtig sei.

    »Nö, ist sie nicht!«, war die Antwort.

    Meine sind 7/8 Jahre und interessieren sich mehr auf das Spielgeschehen.

    Da wären andere Sachen wichtig. Zum Beispiel:

    Ein cooler Köter, der einem hinterher rennt.

    Etwas Niedliches.

    Und eine AK 47 um die gesamte Landschaft umzunieten. (Nicht das Niedliche) :-)

    Also hau rein und frag deine Tochter und viel Spaß beim Pferde animieren. :-)