Beiträge von NiLe

    Guten Morgen WAR BEER,


    Meine Empfehlung ist, dass Du nicht so viel im Level-Blueprints machen solltest, da die Variablen dann nur für dieses Level gültig sind. Ich würde das ganze als Actor auslagern, damit auch Du einen besseren Zugriff auf die Daten hast und es auch wiederwenden kannst - falls es notwendig sein sollte.


    Wie man dann von einem normalen Actor zugreifen kann, Dazu einfach mal den WIKI Beitrag von mir durchlesen ... -> Cast To...


    Lieben Gruß

    Nico

    Hallo,


    Ich habe mir mal erlaubt, dieses Thema nochmal auszubuddeln. Ich habe mir Gedanken gemacht wegen weiteren Tutorials.

    Wäre Klasse, wenn ihr bei der Umfrage teilnehmen würdet. :-)


    Natürlich für das Forum & kostenlos natürlich!


    Grüße

    Nico

    Hallo lieber freezernick,


    vielen Dank für deinen guten Hinweis. Diesen werde ich beherzigen, aber in diesem Video wollte ich die einfache Methode zeigen, damit jemand mit weniger Ahnung und mit dem Wissen den man schon gesammelt hat erreichen kann. Wenn ich das 9. Teil dann mit einbinde, versuche ich das zu berücksichtigen.


    Vielen Dank!


    Grüße

    Nico

    Guten Morgen!


    Nach einer kleinen Pause - habe ich wieder ein neues Video veröffentlicht. Verzeihung für die lange Zeit - ohne Video - aber aktuell geht es auf Weihnachten zu und dort ist der Einzelhandel ja bekanntlich massiv eingespannt und habe meine Abschlussprüfung als Verkäufer nun geschrieben.


    Nun aber zum VIdeo:



    In diesem Video möchte ich gerne eine Art "Funktion" erklären. Ich habe mir dabei gedacht, dass ich eine Uhr - oder Timer oder auch Countdown erstellt. Es ist eigentlich sehr einfach zu bewerkstelligen mit dem Wissen aus den restlichen Videos aus diesem Video-Kurs über die Unreal Engine 4.

    Später im 9 Teil wird es dann erweitert mit Tag, Monat und Jahr mit der Verbindung mit der Uhr. Damit hat man die Möglichkeit eine Virtuellen Ablauf eines Spiels zu steuern. Bitte beachtet, dass es nichts mit einem Tag und Nacht - Zyklus zu tun hat, wo die Sonne mit bewegt wird.


    Vorausschaut möchte ich auch im 10 Teil diese Uhr & Datum Paket mit einem Widget verbinden. Wie man das macht, werde ich dann wie eben erläutet zum 10. Teil raus bringen.


    Beste Grüße & eine schöne Vorweihnachtszeit gewünscht,

    Nico

    Hallo Skar,


    Wenn ich mal Eigenwerbung machen darf - habe ich ein Menü in meiner Videoreihe erklärt. Natürlich kannst du auch immer das Wiki hier im Forum nutzen. :-)

    Menüs sind nicht so schwer wie gewisse andere Abläufe.


    EDIT:

    Grüße

    Nico

    Guten Abend ihr Lieben,


    Ich habe wahrscheinlich für einige eine Frage, die sich wahrscheinlich den Kopf schütteln - aber ich brauche mal Hilfe in einer allgemeinen Angelegenheit. Ich möchte gerne weit ausholen, damit jeder mein Anliegen versteht und so wenig wie möglich an offene Fragen sind. :P


    Ich bin aktuell dabei wirklich die Unreal Engine 4 zu lernen. Dazu mache ich meine Videoreihe um mein selbstgelerntes Wissen nochmal wiederzugeben und es richtig zu erklären. Das gibt mir einfach eine stabile Grundlage.


    Nur mein Problem ist, dass ich keine Spiele - Ideen im Kopf habe. Ich hatte früher Ideen gehabt, wo ich sie selbst verworfen habe, weil ich gedacht habe, dass es eh keinen Menschen interessiert oder es einfach nur Spiele die nie richtig funktionierten. Ich habe viele Ideen die es auch schon mit dem selben Konzept auf dem Markt gibt, Da ist es bei mir so - dass meine Motivation gesunken ist - warum das Rat zweimal erfinden. Wahrscheinlich der Falsche Gedanke von mir - vielleicht kann man es mir aus dem Kopf löschen?


    Selbst zur Person - ordne ich mich so an als "Misch-Person" im Bereich Spiele. Ich bin kein Minecraft Fan - sondern eher Simulatoren wie Busse, Züge und Trams. Flugzeuge überhaupt nicht. Da ich aber gehört habe, dass Simulatoren einer der komplexen Spiele sind habe ich sie gleich weggeworfen. Zusätzlich Spiele ich gerne Wirtschaftssimulationen - hier bekannt Transport Fever oder die alte Reihe Locomotion genannt. Ich liebe solche Spiele. Nur hier gibt es ja auch schon zu genüge Spiele. Ich spiele auch gerne solche Spiele wie Missionen erfüllen. Hier gerade ein schönes Spiel gefunden - Tom Clancy The Divsion 1 & 2 und Ghost Recon. Natürlich die GTA Reihen sind bei mir sehr gerne gespielt worden. Aber solche Ballerspiele wie Battelfield, COD CSGO sind überhaupt wiederum nicht mein Fall.


    Was nun mein Anliegen ist, wie kann ich jetzt eine Spielidee finden, die was besonders ist, die auch mal mit einem oder zwei Mann Projekt umsetzbar sind. Ich habe Erfahrungen in Blender und weiß vieles. Lerne auch immer gerne was neues dazu. Nur an Ideen umsetzen oder finden happerts.


    Naja Tut mir leid, dass ich so viel geschrieben habe, aber vielleicht kann mir jemand helfen und unterstützen. Ich weiß ja, dass einfache Spiele auch gut sind für den Anfang - da bin ich weit raus. :D


    Ich bedanke mich, für die Aufmerksamkeit!


    Grüße

    Nico

    Guten Morgen alle Zusammen!


    Neben der neuen Wiki-Reihe - geht es natürlich weiterhin weiter mit meiner Videokurs - Reihe.

    Nun ist ein neues Video eben veröffentlicht - natürlich teile ich das ganze euch!



    Heute möchte ich nochmal das Thema Widget etwas vertiefen. Nun gehe ich ein auf das Element "Progressbar" in der Unreal Engine 4. Die Progressbar kann als Fortschrittsbalken, Lebensbalken oder auch für einen Ladebalken genutzt werden. In meinem Beispiel habe ich das ganze mit einer Lebensanzeige gestaltet. Wenn der Endbenutzer eine Taste drückt, wird 10 Leben abgezogen, dies wird umgerechnet auf die Progressbar. Aber ich will nicht so viel dazu schreiben, alles findest du im Video erklärt.


    Beste Grüße & Viel Spaß!

    Nico

    *Da der Profil - Text so viele Zeichen nicht unterstützt - kommt dass hier einfach rein! Besser also zu spät sich vorstellen xD*


    Hallo!


    Ja ich bin der Nico - lebe aktuell in Darmstadt und befindet mich in der Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel im Bereich Lebensmittel. Meine Interessen oder auch Hobbys genannt sind sehr vielseitig und für viele eher langweilig.

    Ich beschäftige mich gerne mit und um den Computer - sei es der Zusammenbau, das Programmieren lernen oder einfach nur Spielen. Aktuell bin ich mit einem Kollegen dabei, seine Firma wieder aufzufrischen, ich erstelle nämlich die Webseite komplett neu - bin im Marketing - Bereich unterwegs. Wir wollen eine Firma sein, die Kunden orientiert arbeitet. Wir reparieren alles was Elektrisch ist - Beispiel Smartphones - wo das Display, Hauptplatine und vieles anderes gewechselt wird. Die Erfahrungen vom Kollegen ist nun ein Jahrzehnt schon - hat es Studiert - aber gut es geht ja nicht um ihn - sondern um mich - aber wenn jemand Hilfe - neuen PC oder auch nur eine Reparatur benötigt, meldet euch bei mir - ich gebe euch die Kontaktdaten :D


    Ich selbst noch - spaziere sehr gerne in der Natur. Ein Wald im Herbst und Winter ist erstaunlich beruhigend. Wenn ich wieder ein Fahrrad wieder habe, fahre ich gerne auch Fahrrad. Ich fotografiere gerne auch die Natur aber auch Öffentliche Verkehrsmittel in jeder Stadt.Ich selbst mit ein Simulator & Wirtschaftssimulator Spiele Fan. Also so alte Titel wie Locomotion habe ich gespielt - aber auch die neueren Teile wie Transport Fever und sowas spiele ich sehr gerne. Wenn ich also genug Wissen habe, möchte ich gerne einen Wirtschaftssimulator erstellen mit meinen Bedürfnissen.


    Ich habe jahrelange Erfahrungen in Blender. Blender ist für mich kein Problem. Ich habe viele 3D Modelle erstellt für das eher unbekannte Spiel OMSI der Omnibussimulator 2. Dazu gehören Objekte für die Stadt, Dorf oder gar ein Land. Fahrzeuge kann man da auch erstellen - aber da man es irgendwie "scripten" muss - habe ich mich nicht dran gewagt.

    Meine Erfahrungen in der Unreal Engine 4 ist aktuell noch ausbaufähig - aber ich arbeite mich hin dass zu lernen. Dazu mache ich gerne Videos um mein Wissen zu befestigen.


    Mein Wissen teile ich immer kostenlos den anderen. Ich verkaufe nichts und verlange kein Geld für mein Wissen. Natürlich freue ich mich über einen Obolus. :)


    Du kannst gerne meinen YouTube Kanal anschauen, da habe ich einige Videos über der Unreal Engine 4 erstellt. Unter anderem für das Wiki (Lexicon) vom Forum einige kleine Videos. :)


    Ist Beispielsweise eine Playlist über der Unreal Engine 4 (aktuell in Arbeit)


    oder die Kurzvideos für das Wiki


    Ich beiße nicht - also wenn du mit mir Kontakt aufnehmen willst, kannst du dies gerne tun. :-)


    Beste Grüße

    Nico

    Guten Abend!


    Neuer Lernstoff bringe ich zur Späten Stunde. Damit du weiter lernen kannst, was Triggerboxen so alles können, habe ich nun ein praktisches Beispiel eingebaut.



    Du lernst hier, wie man damit arbeitet. Triggerboxen sind sehr komplex und haben viele Anwendungsmöglichkeiten. In diesen Video siehst zu, wie man eine Gesundheitsabnahme Stelle ggf. einer Zunahme bauen kann. Zusätzlich um ein wenig Spannung rein zu nehmen, wird über ein Widget die Energie ausgegeben.

    Weitere Beispiele für Triggerboxen sind: Beschleunigungsstreifen für Autorennspiele (Mario Kart Style) ... Tanken von Fahrzeugen und und und. ...


    Grüße und Viel Spaß!

    Nico

    Was mein Problem ist, dass ich manchmal Angst habe etwas falsch zu erklären oder unnötiges zu erklären. Ich habe das jetzt im Beispiel mal gemacht von mir in Print String Eintrag. Ich weiß halt nicht ob es ausführlich genug ist, ob es den Ansprüchen der alten Hasen gerecht ist. Ich bin ja noch aktuell beschäftigt mit der Unreal Engine 4 Videokurs auf Deutsch zu arbeiten. Das nimmt mir auch sehr viel Zeit weg.


    In Videos kann man halt besser was sehen und nachvollziehen. Man sieht die Abläufe - natürlich vorausgesetzt man nimmt sich Zeit und Mühe, dass man was versteht und im Video erkennt. Nachteil ist, dass man immer wieder zurück spulen muss, aber das würde ich mehr in den Kauf nehmen, als Zeilenweise Text immer zu lesen. Man muss auch mal sowas pflegen und Bereit sein. Wenn 100 User einen Wiki Artikel schreiben, jeder macht wie er es will ist es unübersichtlich. Der eine gibt sich voll die Mühe und Bilder und erklärt direkt ins Detail, der andere klatscht ein Wort hin und sagt nichts dazu sondern nur, dass es dies gibt. Ich möchte ja auch wissen, für was man es benutzen kann und welche Alterativen es gibt - gibt es Vor oder auch Nachteile? Performance ... Ich bin gerne bereit das Wiki mit allem zu fühlen, wenn mein Content den Ansprüchen entsprechend zufriedenstellend ist.


    Lieben Gruß

    Nico

    Guten Tag allerseits,


    damit der Lernstoff nicht aufhört, gibt es direkt ein neues Video für euch. Es geht diesmal um die Grundlagen von Triggerboxen / Collision. Ich zeige euch in diesem Video welche Arten von Triggern es gibt und wie man damit arbeitet. Als Beispiel habe ich diesmal eine Plattform gemacht, wo der Spiele drauf geht und die Plattform die Position einmalig ändert.

    Das Thema Trigger wird in den nächsten Video weiter noch vertieft..,.



    Viel Spaß!


    Lieben Gruß

    Nico

    Guten Abend,


    Ein neues Video ist soeben bei meinem Kanal für alle Online gegangen. Es handelt sich um das Thema Widgets. Da Widgets nicht in 10 Minuten zu erklären ist, ist dieses Video etwas länger. Wenn es jemanden nicht alles interessiert, kann es in der Videobeschreibung gehen, da habe ich sogenannte Zeitstempel da gelassen mit jeweiligen Informationen, was da so geschah.



    Erklärt wurde die generelle Information über ein Widget, was es macht und wofür es ist. Ich habe zum Schluss auch ein Beispiel Main Menü erstellt, damit das Wissen direkt gefestigt wird. Auch ein Thema ist es, Animationen in Widgets einzubauen, damit ein wenig Leben in diesen Menüs kommen.


    Nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Schauen!


    Grüße

    Nico

    Ich habe bezüglich da mal eine Frage. Kann man denn auch - wie in meinen Fall eine Videoreihe da rein stellen?
    Ich habe ja eine Videoreihe gerade in der Entwicklung und ob man es dort einbinden kann?! Es ist halt flächendeckend leider. Also kein besonderer Teil wird nur erklärt - sondern alles....


    Grüße

    Nico

    Hallo und Herzlich Willkommen!


    Es ist soweit, ich starte den Versuch, mein noch Recht kleines Wissen euch kundzutun. Es gibt viele Tutorials auf Englisch - auch sehr Hilfreich die Dokumentation von Epic Games selbst. Doch um mein Wissen selbst zu festigen, lerne ich am besten, wenn ich mein Wissen direkt weiter gebe. Somit kann man auch das Wissen austauschen.

    Da ich nicht so der Fan von Büchern oder englischen Tutorials bin - möchte ich mit meinem Videokurs - der wohlgemerkt auf Deutsch ist eine neue Reichweite starten.


    Im Videokurs von mir geht es erstmal um die einfachen Grundlagen. Ich erkläre im ersten Video direkt was eigentlich die Unreal Engine 4 ist und wo man die herbekommt. Schon im zweiten Video gehe ich auf die wichtigen Bedienelemente ein, was die Unreal Engine 4 bietet. Natürlich kann man nicht alles sofort gebrauchen, deshalb gleich vorweg, dass ich halt die wichtigen direkt bekannt gegeben habe.


    Mein Ziel ist es hier, eine kostenfreie Videoreihe hier vorzustellen, damit auch normale Anfänger einen leichten Einstieg haben. Vielleicht bekomme ich es auf die Kette einen C++ Teil mit einzubinden, aber das steht sehr weg in den Sternen - hier muss ich mein Wissen auch sehr weit vorbereiten. Diese Videoreihe ist ein Testversuch - wie mein Wissensstand ist. Ich freue mich natürlich sehr, wenn man mich konstruktiv verbessert. Ich fange auch gerade klein an.


    Hier geht zu den ersten Videos:


    [#001] - In der ersten Lektion bekommst du eine kleine Einführung, was in diesen Videokurs für dich bereit hält. Natürlich informiere ich dich auch schon, wo du die Unreal Engine 4 kostenfrei und auf den richtigen Weg bekommen kannst. Einige kleine Rand – Informationen sind für dich auch im Video. Wir schauen uns auch schon den Epic Games Launcher an – womit wir auch noch mehr arbeiten werden. Dies erfolgt aber zu einem späteren Zeitpunkt.



    [#002] - In diesen Video erlernst Du wie man sich fortbewegt in der Unreal Engine 4. Die ersten Funktionen, Ordner und vieles mehr werden Dir in diesen Video schon in die Hand gelegt. Viel theoretische Aufgaben wurden in diesen Video bereits abgearbeitet. Nützliche Hinweise wie auch Tipps habe ich in diesen Video mit eingebunden!



    [#003] - Blueprints ist ein wichtiges Thema in der Unreal Engine 4. In diesen Video lernst du die Grundlagen von Blueprints. Natürlich ist nicht komplett die Erklärung enthalten, weil es ein aufwendiges Thema ist, aber ein kleiner Teil ist abgeschlossen. Vieles lernt man mit der Praxis dann. Ein weiterer Bestandteil ist auch Events und die Bedeutung.


    [#004] - Ein sehr wichtiger Punkt in der Programmierung sind unter anderem Variablen. Sie sind dafür da, dass man Werte abspeichern kann. Welche Typen es gibt, lernst du in diesen Video. Ich zeige auch zusätzlich noch dir zwei neue Nodes. Der erste ist "Branch". Branch ist das selbe wie eine If - Verzweigung. Mehr dazu einfach im Video schauen. Ein weiterer Punkt ist noch das sogenannte Delay - das behandel ich auch in diesen Video. Du lernst auch direkt wie man eine Art Gesundheit - Abnahme programmiert, was sehr wichtig ist bei Gesundheitsbalken oder auch Hungerbalken.


    [#005] - Widgets in der Unreal Engine 4 sind sehr wichtig. Man möchte ja den Endbenutzer die Möglichkeit geben, was zu sehen. In dieser Folge behandel ich einen großen Teil über das Thema Widget in der Unreal Engine 4. Du lernst auch wie man Animationen in Widgets einbindet und sie ausführt. Zusätzlich zeige ich dir, wo du kostenlose Fonts herunterladen kannst und sie in deinem Projekt einbinden kannst. Somit hast du mehr Schriftarten in der Unreal Engine 4 und anderen Programmen!


    [#006] - Ein wichtiges Thema sind Trigger. In diesem Video behandeln wir Trigger und deren Funktionen. Zusätzlich habe ich ein neuen Node - namens "Cast To" ... versucht schon leicht zu erklären. Dort will ich auch noch ein separates Video machen. Zusätzlich wird es noch weitere Video zu Triggern geben, mit Fallbeispielen.


    :pinguin:** weitere Videos in der Entwicklung und werden chronologisch hier weiter geführt ** :pinguin:



    Wenn du die gesamte Playlist sehen willst, kannst du direkt hier anschauen!



    Ich möchte gerne noch mitteilen, dass ich mir sehr viel Mühe und Liebe in das ganze stecke. Ich mache mir Gedanken, es so einfach und Verständlich zu erklären. Beachtet dennoch, dass ich keine Gewähr auf Richtigkeit & Vollständigkeit gebe. Diese Videoreihe stellt einen sehr hohen Zeit Anspruch in Kauf, was ich für die Community kostenlos mache. Wenn du trotzdem eine kleine Spende übergeben willst, melde dich bitte per Private Nachricht bei mir!


    Einen Besuch auf die Webseite von mir, kann auch nicht Schaden! Hier sind auch andere Wertvolle Videos vorhanden. Beispielsweise über Blender, mit Schwerpunkt Modding in einem Computerspiel (OMSI der Omnibussimulator 2) - aber die Funktionen von Blender sind die selben!

    Der Link zur Webseite lautet: https://nile-dev.com/unreal-engine-4-videokurs/ (Direkt zum Videokurs über UE4)


    Lieben Gruß
    Nico

    Guten Tag aller Seits,


    Ich bin doch jetzt bereit mein kleines Projekt hier in diesem Forum vorzustellen. Vorab möchte ich gerne Sagen, dass ich kein Meister bin - ich bin eher ein Anfänger in dieser Szene. Alle gezeigten Bilder sind keine Produktbilder, die ich so reinstellen würde. Es wird noch einiges getauscht und umgebaut. Daher bitte mich nicht auseinander nehmen, wenn etwas nicht stimmt - ich versuch mein Bestes. :pinguin:


    Beschreibung:


    PumpkinLab - Ein kleines Spiel mit dem Ziel Süßigkeiten und Kürbisse zusammen. Es wäre aber zu einfach, wenn man nur die zwei Sachen suchen müsste, auf einer gebauten Welt. Du musst durch mehrere Levels mit unterschiedlichen Labyrinths laufen. Von einfach bis hin zu komplexen Labyrinths.

    Es ist dunkel .... Du bist alleine in einem großen Raum .... die Musik treibt dich irgendwann in die Angst - Panik oder in Schrecken... Sie wird nach der Zeit immer lauter und lauter... Suche schnell das grüne Licht - was dich in das nächste Level bringt.

    Die Gesundheit deines Spielers geht nach der Zeit auch immer weniger - sammel Energie Blöcke auf um am Leben zu bleiben.



    Spielziel:

    Das Spielziel kurz und knapp gehalten: Du musst mit deiner Figur durch verschiedene Labyrinths laufen. Deine Aufgabe wird es sein, Kürbisse und Süßigkeitenkisten zu finden. Sie verstecken sich - oder sind auch ersichtlich für dich.



    Entwicklungsbilder / Videos:

    Es folgen nun die ersten Bilder und ein Video.

    Mein Hauptmenü mit einem Böse aussehenden Kürbis... Im Hauptmenü befindet sich auch ein Musik Titel von einer kostenfreie Webseite. Das Copyright des Soundtracks liegt bei: David Fesliyan.


    Die ersten Anfänger für ein HUD. Das HUD wird auf jeden Fall nochmal verbessert. Es gefällt mir noch nicht so ganz.


    Die Geheimnisvollen Gänge ....


    Das Pausen-Menü wird bestückt mit einem blickenden Kürbis... Damit der Spieler weis, dass er nicht alleine ist... :D


    Ich habe natürlich auch schon bewegliche Bilder dabei... auch mit Ton, wo man den Titel hört.... :)




    Mein Vorhaben:


    • Kleines Shop System (Um eine Taschenlampe zu kaufen)
    • HUD Überarbeitung
    • Level Erstellung
    • Objekte erstellen
    • Überraschungen einbauen



    Ich hoffe meine Präsentation gefällt euch. Sollte das Spiel nicht bis zum 31.10.2019 fertig werden, ist dass nicht schlimm. Kürbisse gibt es ja das ganze Jahr. :) Ich setze mich da nicht unter Druck. Es soll mir ja auch Spaß machen!


    Grüße

    Nico

    Guten Abend Bob ,


    Ich habe mal in Bilder aufgefasst wie du das ganze Einrichten tust. Ich hoffe - dass ich dir damit mehr helfen konnte.



    [001] - Du musst erstmal einen rechtsklick im Content - Ordner machen und unter Blueprints navigieren. Du musst dann Ein Struct nehmen. Diesen benennst du wie du es wieder finden kannst. Structs sind sogenannte Sammel Variablen wo du über ein Thema was zusammen sammeln kannst und später im Code auftrennen kannst


    [002]


    Du kannst dir dann deine Variablen oben auf New Variable anlegen, so viele wie du brauchen tust. Das linke Feld ist dann dafür da, um die Variablennamen einzugeben. Rechts dann halt der Datentyp wählen. Unten findest du dann eine Übersicht über deine Angelegten Variablen. Hier kannst du schon Werte eintragen.


    [003]


    Du gehst dann in deinem Blueprint rein, legst dir eine Variable an. Du suchst dann bei den Datentypen nach Structure. Dort findst du deinen benannten Struct wieder. Diesen wählst du dann aus. Deine Variable wird dann in Blau umgefärbt.


    [004]


    Um das selbe Ergbenis zu erzielen wie auf deinem Bild, musst du den Typ deiner Variable ändern. Klicke auf die "Pille" und ändere auf Array um. (Das mit den Würfeln...)



    [005]


    Du ziehst dann deine Variable mit einem Get in dein Blueprint Code. Nimmst den Output und gibst ein "Add". Wenn du das Add ausgewählt hast, musst du den unteren blauen Pin mit der rechten Maustaste anklicken und auf "Split Struct Pin" drücken.


    [006]


    Nun werden dir alle vordefinierten Variablen angezeigt und du kannst damit arbeiten.


    Grüße

    Nico