Beiträge von VjaceslavT

    Tomarr einfach üben üben üben (egal in welchem Bereich) dem einen passt es besser und dem anderen weniger und das ist auch gut so :) Jemand kann deine Hilfe gebrauchen mit der Logik und der andere eher kann dir helfen mit Design. So sollte man sich connecten und gemeinsam lernen und weiter kommen. Geld kann immer noch verdient werden. Daher Spaß an der Sache ist das wichtigste und dann kommt der Rest!


    Mir hat es zB kein Spaß gemacht Cloth Kram in Blender zu machen, da ich jedes mal die Settings testen musste und tausende Durchläufe der Simulation an und aus machen musste.....das ging auf die Nerven + auf die Zeit! Somit habe ich mich endlich mal zugetraut damit anzufangen ein Addon zu entwickeln und das ist dann draus geworden. Ich habe natürlich versucht es zu vereinfachen und in den meisten Fällen hat es auch geklappt. Der Code ist vllt nicht der beste oder professional, dennoch hiflt das Tool mir und schon paar anderen, die ich testen lassen hab. Also bin ich schon zufrieden!


    Es hat echt Spaß gemacht und habe noch was dabei gelernt und bin jetzt auch offener für mehr Programmier Kram xD

    Smily ich kann dir einen discount code geben wenn du es wirklich haben möchtest. Und ja es ist viel zu lernen daher habe ich vereinfacht soweit ich verstehe.


    Sleepy dafür habe ich jetzt 1 und halb Monate gebraucht. Natürlich nebenher und musste python reinkloppen und mit Blender in Kombination verstehen. Es fehlt noch die Dokumentation und ein tutorial Video... Aber da bin ich die Tage dran. Nicht der beste Start aber wer sich mit cloth in Blender beschäftigt der sollte schon die basics kennen. Daher habe ich es auch schon hochgeladen. Ansonsten sollte das overview timelaps Video reichen.

    Cool zu hören Jungs. Freut mich wenn ich etwas motivieren konnte... Es ist kein Ersatz für marvelous nur eine Hilfestellung für die Standard Blender cloth simulation Das Video ist jetzt nicht aufwendig gemacht und da hätte ich eigentlich mehr Zeit reinstecken sollen aber ganz ehrlich wollte ich endlich das addon raus hauen... Es saß mir schon im Nacken. Daher nur dieses timelaps Video zusammenschnitt. Freut mich, dass ihr es cool findet.

    Guten Tag an alle!


    Ich wollte auch mal hier mitteilen, dass mein Addon "Simply Cloth" für Blender nun verfügbar ist. Checkt das Overview Video ab um zu sehen was man im Ansatz schnell auf die Reihe bekommt! Es werden natürlich nach und nach Videos folgen aber das ist erst der nächste Schritt!


    Das Addon hilft das Einrichten von "Cloth Meshes" in Blender und unterstützt anhand einer Auswahl von Presets und leichte Anpassung von Parametern einen schnelleren Testvorgang. Das Einstellen von komplizierten Parametern fällt weg, da es nur paar Slider gibt wie zB (0 = keine Falten - 100 = viele Falten) oder (0 = nicht steiff - 100 = sehr steiff) und und und... Checkt einfach das Video ab oder holt euch das Addon und spielt damit herum!


    Es hat mir in den meisten fällen bis zu 50% Zeitersparnis gebracht! Ich habe ausführliche Tests durchgeführt und habe festgestellt, dass es mit dem Addon in meinen Fällen schneller geht, sobald man damit herumgespielt hat.



    Hier gehts zum Addon:

    Gumroad:

    https://gumroad.com/l/vpzMx


    Blendermarket:

    https://blendermarket.com/products/simply-cloth


    FlippedNormals:

    https://flippednormals.com/dow…eate-cloth-easy-and-fast/


    Hier das Overview Video:


    Gibt einfach euren Senf dazu oder schmeißt Fragen rein, so kann ich sehen wo das Interesse besteht

    Sleepy Ja hast recht. Ich habe die Erfahrung gemacht für mich privat. Ohne jegliche Deadlines oder Verständnis von technischen Qualität. Ich brauchte in meinem Fall ein "Sculpt" was völlig egal war wie es gebaut wurde. Es ging mir nur um das Sculpt und das war hervorragend ausgeführt worden. So konnte ich selbst Ändernungen durchführen und Retopologie nach meinem Verständnis aufbauen. Ich war zufrieden :) Aber wie du schon berichtest, kann es auch total unzuverlässig ablaufen. Das schließe ich nicht aus.


    Ich persönlich kann empfehlen dran zu bleiben und langsam ein super Portfolio aufbauen! :) Damit dann Profis zeigen oder Feedback einholen und DANN bewerben! Jeder verständnisvolle "Chef" wird auf Skill schauen und nicht unbedingt nach Dokumente. Ich kann mich aber auch täuschen


    Einfach gesagt: BLEIB DRAN! DU BIST HERVORRAGEND IN DEM WAS DU TUST! Deine Arbeiten, die du hier gezeigt hattest waren sehr beeindruckend! Bleib dran!

    Ich kann dir auch aus Erfahrung sagen, dass sich vieles ergeben kann aus dem was du "nebenbei" machst! Bleib einfach dran und strebe nach mehr. Achte dabei, dass du nicht nicht nur in Modellieren festsetzt, da wie kyodai schon sagt schwer werden kann mit der Zeit.

    Schau dir alles rund um Visualisierung an und du wirst ein weiteres Thema finden, wo du dich schlau machen kannst und so baust du dich auf und kannst ein tolles Portfolio aufbauen.


    Ich mache das gerne so, dass ich mein Portfolio zusammenstelle, je nachdem welche Firma an was orientiert ist. In den meisten Fällen kannst du dir auch eine Artstation Seite einrichten und diese dann präsentieren. Hierbei würde ich aber auf die Profis hören. Diese sagen oft, wenn du als Enviroment Artist anfangen möchtest, mache NUR sowas in dein Portfolio! Machst du aber von allem etwas, so wirst du kein großes Interesse wecken können, da die Firmen/ Studios oft jemanden suchen, der spezielle in einem Bereich gut vertreten ist. Die suchen entweder nach Enviroment Artists oder nach Character Artists oder oder oder..


    Klar ist es cool "alles" zu zeigen, jedoch kann es sich wirklich schwer ziehen bis du dann wirklich schnell jemanden findest, der dich will! Deshalb mache ich immer ein Individuelles Portfolio (suche mir die Arbeiten raus, die zur Firma passen) und gebe diese auch ab. Meist reicht aber eine Zusammenfassung und schon hast du ein Gespräch an der Backe :)


    Was mir bei dir aufgefallen ist, ist dass du unfassbar schnell gelernt hast und enormes Talent in diesem Bereich in dir steckt! Bleib dran und mache es vielleicht erst als Nebengewerbe! So kannst du kleine Aufträge in der Umgebung machen und reinschnuppern, wie es ist nach Auftrag etwas zu gestalten!


    Auch ich entwickel ein Spiel und muss sagen, dass ich an der einen oder anderen Stelle nach Indonesien oder Indien und China zurückgreifen musste um mir gewisse Arbeiten abzunehmen, da ich selbst nicht die Zeit habe noch extra mich selbst in dem Bereich einzuarbeiten!


    So habe ich jemanden speziell gesucht, der Gesichter/ Köpfe modelliert, NACH MEINEM WUNSCH und habe schnell jemanden gefunden, da ich genau DANACH gesucht habe! 10€ - 20€ die Stunde und ich hatte nach 2 Stunden mein Base Mesh mit der Sillhouette die ich brauchte und konnte weiter an den Details arbeiten. Ich habe noch einen 10€ draufgelegt und wir waren alle zufrieden :)


    (Nur so am Rande *hehe)

    Was ich letztens durchgespielt habe ist - RED DEAD REDEMPTION 2 - PS4

    Allein für die Story habe ich 1 Jahr gebraucht - da sieht man wie oft ich spiele

    Ich bin sehr begeistert von dem Spiel


    Sonst würde ich momentan Resident Evil 2 Remake auf PC weiterspielen mit der zweiten Story. Die erste mit dem Typen habe ich auf schwer durch! Habe dafür ca. 3-6 Monate gebraucht und als nächstes mit dem Mädel. xD Mal schauen wie lange ich dafür brauchen werde.

    Freut mich sold4t , dass du positiv auf meine Kritik reagierst und es auch in deinem Projekt testest und umsetzt :) Ich kann dir halt nur aus Erfahrung mein Feedback geben und das waren so die ersten Aufmerksamkeiten. Was ich vergessen habe zu schreiben ist, wenn ein Meteor oder ähnliches neben einem oder in der Nähe runter fällt, gewisse Post Processing Effekte (dreck, verdunkelung oder sowas) darzustellen. Zusätzlich zu solchen Impact Effekten wäre es hier wieder vorteilhaft die Kamera zu beeinflussen (leicht)....wenn ein Metero rechts von dir runterfällt, so reagiert die Kamera oder der Charakter dann nach links um die Stärke deutlich zu machen. Dazu einen minimalen Shake und schon wird das EVENTUELL nochmal besser :)

    Wenn du möchtest gebe ich etwas Feedback zu dem was ich jetzt so alles gesehen habe. Vielleicht kannst an der einen oder anderen Stelle mal überprüfen... :) Hier meine Kritik:



    - Alles in allem top! Mich würden Post Processing Effekt noch freuen oder generell Effekte, da es ja so richtig abgeht da....(wenn da schon Blitze sind, kannst du das ganze Level plötzlich erleuchten und sowas) ansonsten ist mir alles viel zu hell. Dunkler und roter, würde ich sagen. Das ist aber Geschmacks und Ansichtssache! :) Mir fehlt die Dynamik zwischen dunkel und hell und Fokus Punkte und Akzente. Da könnte ich bei Gelegenheit mal zeigen was ich meine... :) (Natürlich falls du das in Ordnung findest) So würde ich es hier teilen meine Meinung mit Bildern


    hier schnell und übertrieben gemacht:

    Selbstverständlich Dj EKI ! Wenn du möchtest, kannst mich dann anschreiben und wir klären was aus ;)


    Vielleicht kann ich demnächst einen Artikel für das Forum mit "meinem" Verständnis von Beleuchtung und Komposition erstellen.

    Du kannst mir ja gerne irgend ein fertiges Modell + Texturen zur Verfügung stellen und ich arbeite damit eine Szene aus und erkläre es dir nachträglich. Weiteres über Konversationen im Forum :)

    freezernick , es geht nicht darum keine Chance zu haben oder sowas! Du bist mit einer von denen, die motiviert waren und etwas gemacht haben. Das finde ich viel besser als irgendein Ergebnis!


    Das Ziel bei diesen Challenges ist, dass man sich gegenseitig motiviert und auch ÜBT! Du hast es getan und auch in die UE4 geladen!(was ich nicht gemacht habe)

    Ich finde es super, dass du mitgemacht hast und bin froh, dass wir erstmal eine Pause einlegen werden. Die Leute, die mitmachen wollen und es auch eintragen und es dann NICHT tun, finde ich nicht nicht so gut!


    Es war schließlich 1 ganzer Monat + Ansage Zeit :D


    Deswegen habe ich die Challenges immer auf 1-max. 2 Wochen beschränkt! So gab es immer viel mehr Leute die was gemacht haben. Wieso auch immer :D


    Naja nicht schlimm. Ich gebe mal mein Feedback zu den Arbeiten!


    Faba

    Super Idee und klasse umgesetzt. Vor allem gefällt mir die Mühe die dahinter steckt! So viel Arbeit für die Idee Räuchermännchen :D einfach klasse! Weiter so. (Hast du den Character auch bezüglich der Challenge erstellt und geriggt?)


    Dj EKI

    Idee ist finde ich super und passt am besten zu den Räuchermännchen! Leider finde ich den Rauch nicht so toll. Da hättest einfach eine Plane + Alpha Textur nehmen können. (Finde ich)

    Tiefe (Ambient Occlusion) fehlt mir auch etwas. (kannst in UE auch einstellen) Das würde mehr Dynamik geben und das Bild aufwerten.

    Sonst noch das Licht...das ist mir aufgefallen könntest du etwas mehr Aufmerksamkeit drauf legen :)

    In allem aber super Arbeit und klasse, dass du mitgemacht hast und mir ein Thema eröffnet hast was ich vorher wirklich nicht kannte!


    freezernick

    Du hast die Proportionen gut hingekriegt und es sieht auch nach einem Räuchermännchen aus, jedoch fehlt mir die Textur auf deinem Modell. Wenn du mit Blender arbeitest, kann ich dir nebenher helfen, falls du Interesse hast ;) Man merkt, dass du vor kurzem wohl angefangen hast und das ist gut! Zeig jede Arbeit die du machst und hol dir Feedback und Tipps und natürlich Kritik! Nimm diese an und lerne :) Gemeinsam schaffen wir alles! Ich bin jetzt 5 Jahre mit dem Kram beschäftigt und freue mich weiter zu lernen und zu üben! Bleib dran und du wirst jedes Modell schaffen, was du dir in Kopf setzt :) (ich spreche aus Erfahrung)

    Die Challenge ist vorbei. Es wird auch erst ein Mal die letzte sein! Wir haben einfach zu wenig Leute die mitmachen.


    Platz Nr. 1

    VjaceslavT

    Bild


    Platz Nr. 2

    Faba



    Platz Nr. 3.

    Dj EKI

    Bild


    Platz Nr. 4.

    freezernick

    Bild


    Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Ihr habt gute Arbeit geleistet!

    Das wichtigste aber, ihr wart motiviert und habt euch die Zeit genommen etwas zu lernen und es auch zur Show zu stellen. Das ist meiner Meinung nach das wichtigste!