Verknüpfung zu Externen Ordner

  • Wenn ich das richtig verstehe willst du diesen Ordner wie Starter Content benutzen? Das heisst immer wenn du ein neues Projekt erstellst sollen diese Assets schon integriert sein, richtig ?

    Ich persönlich würde diese Assets einfach unter dem Starter Conent Ordner ablegen

    Also du gehst in den Epic Games Ordner dort wählst du die Engine Version aus (Ordner) öffnest den Samples Ordener dort drinnen ist der Starter Content Folder und öffnest Content und dann wiederum den Starter Content Ordner und dort kannst du einen neuen Ordner erstellen mit deinen Assets und wenn du jetzt ein neues Projekt erstellt und Starter Content anwählst sollten deine Assets dabei sein.


    P.s ich weiss jetzt nicht ob das 100% funktioniert, musst einfach mal ausprobieren

    Alles was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.

    Alles sollte so einfach wie möglich sein, aber nicht einfacher

  • Hi, ich habe einen Ordner mit Assest/Texturen. Diesen will ich von jedem Projekt aus ansprechen können. Geht das? Habe eine Verknüpfung vom Ordner gemacht und in contentordner reingemachtr aber UE4 ignoriert den.

    Im Prinzip wurde alles gesagt.


    Unreal hat seine eigene Struktur und diese Struktur muss man beibehalten. Es funktioniert nicht zu versuchen Unreal seine eigene Gewohnheiten aufzuzwingen.


    DU du kannst eine Reihe Dateiformate in Unreal importieren, egal ob FBX oder OBJ Unreal wandelt alles in UAssets um. Somit werden 3D Formate wie FBX oder OBJ durch Uassets ersetzt.


    Der Vorteil von UAssets in Unreal ist, das Unreal Uassets sehr speicher performant speichern kann. Ein Uasset kann ein Mesh mit Material sein, das du einfach in den Viewport schiebst. Ein FBX oder OBJ hat niemals eine Textur und schon gar kein Material nach dem Import.


    Ich weiß dass das in Unity möglich ist eine FBX Datei direkt im Projekt zu speichern und direkt nach dem Speichern ist die FBX "quasi" importiert. Auch Texturen usw kann man einfach ins Projekt speichern.

    Unreal möchte das als Uasset haben und das geht nun mal nur durch den Importbutton. Danach kann das Uasset auch mit Texturen und Material durch Migrate in andere Projekte importiert werden.

    You may love to play games, but that doesn’t make you a developer.
    I love to eat dinner, but that doesn’t make me a chef.

  • Assets machen nur in deinem Projekt Ordner Sinn. Entweder du importierst die ins Projekt oder du lässt es. Was genau willst du denn erreichen?

    Da kann ich halt nur bedingt zustimmen. Ich habe alle Assets, die ich in mehreren Projekten verwende - mittlerweile auch Marketplace-Objekte - in (Engine-) Plugins ausgelagert. Warum sollte ich von etwas x-Kopien auf der Platte haben (1 pro Projekt + 1 im VaultCache), wenn es auch einmal geht?
    Wenn ich etwas in einem Projekt maßgeblich verändern muss, wird es in den Projektordner kopiert und die Variante verwenden.


    Und nebenbei wird das Source Control und Projektmanagement übersichtlicher, ein netter Nebeneffekt =)

  • Das ist ja genau das Ding über das in der Vergangenheit viele gestolpert sind - du editierst eine textur auf einer Festplatte und weisst bei tausenden davon gar nicht mehr in welchen Projekten die überall verwendet wird - und "versaust" ein anderes Projekt dadurch. Ganz extrem ist das wenn mehrere Entwickler auf ein Netzlaufwerk zugreifen und keiner durchblickt was der andere denkt. Hinterher haste dann Rückfragen zum Spiel a la "Warum sagt der Charakter steig ins Blaue Auto ein obwohl man in das schwarze einsteigen soll"? usw...


    Das ganze macht auch Sinn weil du somit nicht nur für dich selber einfacher eine Sicherungskopie erstellen kannst sondern somit auch einfach den Ordner auf USB Stick kopierst und dann auf deinen neuen Laptop.


    Source control ist ein Albtraum wenn Dateien fehlen! Und selbst wenn du ein Repository für sagen wir mal nur Texturen hast - das darfst du ja nie anfassen oder was löschen wenn du nicht weisst welche deiner 3 Dutzend Projekte auf welche texturen verweisen.


    Grundsätzlich will UE4 Resourcen importieren.




    Es gibt ein paar Tricks um z.B. externe Bilder zu laden - hier ist mal ne Source. Aber wirklich perfomanter und schöner zu arbeiten macht es das nicht - bedenke daß die Bilder zur Laufzeit geladen werden. Istr vielleicht lustig für nen Avatar des Users oder so, aber mehr würde ich damit wohl nicht machen.


    https://www.ue4community.wiki/…s_Image_Loading_from_Disk




    Im Marketplace gibs auch ein Plugin von Socke mit dem man wave, obj und images laden kann...


    https://www.unrealengine.com/m…/product/real-time-import