bewegliche landschaft-skybox frage

  • Hi


    Ich weis ja nicht wehr alles die UT Reihe gespielt hat, aber in den ein oder anderen teil gab es maps wo man zb auf einen Fahrenten zug spielt was aber nicht stimmt den eigentlich steht der zu still nur alles um ihn beweg sich wie einen endlos schleife an einen vorbei. Deswegen denkt man es ist ein fahrender zug (wer es nicht kennt, Unreal tournament Classic, also das erste da gibt es die zug map als Attack version).


    na ja das alles nur als Beispiel, aber es genau das, was ich machen möchte, ein ein zug wo der spieler läuft(ob woll er zug still steht) und alles außerhalb des zuges die Landschaft beweg sich voran(früher wahr, dass die skybox die es so wie vorher nicht mehr gibt..... zumindest denk ich das im Moment)


    ich habe keinen Ahnung wie ich das mit der skybox hinbekommen soll, kann mir da jemand weiter helfen?

  • Kurze Frage dazu: Möchtest du dich nur im Zug aufhalten? Oder sagen wir zB auch auf den Zug rumlaufen können?

    Weil von Innen kann man das auch mit animierten Fenstern machen.


    Wegen der Skybox: eigentlich braucht diese sich ja nicht groß zu bewegen, wenn du im rl Zug oder Auto fährst bekommst du auch nicht mit dass der Himmel sich bewegt.

    Du möchtest ja eher dass sich das Landscape um dich herum bewegt.

  • ich habe mal die map gesucht und natürlich auf youtube gefunden

    zum video


    genau so soll es ausschauen.......naja nicht so oldschool ^^

    zur ersten frage.

    ja man spielt in und auf dem zug


    der unterschied ist

    umgebung ist ein wald und nicht solche glatten wände wie im video ;)

    im editior von der alten map ist es so aufgeteilt (sieh bild)

    und die skybox ist nicht sehr groß, bewegt sich und wiederholt das alles weswegen man da auch für immer fahren könnte ohne ein ende zu haben.


    Es gibt auch eine solche map für ut 2004 ......ist mir eben wieder eingefallen.

    auch auf youtube gefunden schaut mal rein da gibt es keine wand links und rechts ^^

    ut2004 video

    ist genau so wie im alten ut zug map und dem bild hier unten nur das da links kein zug sondern die fahrzeuge sind.

  • Also ich habe mir das Video mal angeschaut. Ich bin mir gar nicht so sicher, ob der Zug immer nur steht. Zum Beispiel als er hochspringt und der Zug unter ihm weg roll. Obwohl, kann man natürlich auch simulieren, indem man den Sprung einfach rückwärts ausführt.


    Du hast jetzt mehrere Möglichkeiten. Entweder nimmst du einfach einen Film, den lässt du eben halt in den Fenstern abspielen. Das hätte den Vorteil, es würde echt gut aussehen. Nachteil, das Timing müsste stimmen, weil ein bestimmter Baum oder so, der ist natürlich nicht in allen Fenstern gleichzeitig zu sehen, sondern fährt quasi von vorne nach hinten vorbei. Zudem wird es dann natürlich auch schwierig bei offenen Wagons. Obwohl, wenn du so einen Tunnel um deinen Zug baust und dann eben halt den Film auf Wände und Boden projizierst, könnte das gehen. Kannst ja mal ausprobieren. Machst also so einen Gang mit Boden, rechts und links Wände, vielleicht auch Himmel, weil der Übergang wird sonst schwierig, dann könnte das ganz gut aussehen. Der Blick nach vorne wäre dann vielleicht noch ein Problem. Weil du würdest da ja einen entsprechenden Film einbauen, wo es nicht auffällt, wenn da eine Endlosstrecke ist.


    Das wäre zumindest eine Möglichkeit. Und es gibt ja bestimmt Videos, die eine Landschaft seitwärts zeigen. Dann hättest du natürlich eine sehr realistische Projektion.


    Nur ich weiß nicht, ob das nicht zu 2D aussieht. Aber probier einfach mal aus.

  • hmmm die idee mit einem video hatte ich eben so, aber da kommen andere Probleme dazu.


    zum einen kommt man hin und wieder aus dem zug raus und muss ein Transportwaggon laufen, bedeutet das man rundum freie Sicht hat. Aber der Hauptgrund warum das nicht geht, ist der Unterschied vom spiel zum film.


    das ist fast so wie in alten schwarz weis filmen wo die im auto sitzen und im Hintergrund läuft ein film an der Leinwand als, ob die fahren würden ...... man erkennt sofort das da was nicht stimmt.

  • Deswegen sage ich ja das du um dein Zugmodell einen Tunnel bauen musst und auf alle Wände projizieren musst.


    Es gibt ja zwei Möglichkeiten. Entweder du baust in den Zug statt Glasfenster eben halt die Projektionsflächen ein oder du bist in einem Tunnel, auf dessen Wänden der Film abläuft. Dann kannst du auch normale Glasfenster einbauen, durch die du auf die Projektionswand schaust. Und bei zweiterem ist es dann halt egal, ob du durch einen offenen oder geschlossenen Wagon läufst.


    Wenn du es wirklich so umsetzen willst das dein Zug steht und die Landschaft vorbeizieht sehe ich darin die einzige Möglichkeit.


    Wenn du jetzt zum Beispiel eine 3D Landschaft generieren möchtest, die dann an dem Zug vorbeizieht, dann denke ich, wäre der Aufwand und der Ressourcenverbrauch einfach zu hoch. Da wäre es dann einfacher den Zug fahren zu lassen. Vielleicht auf einer Kreisstrecke, die groß genug ist, das man nicht so schnell erkennt, dass der Zug nur im Kreis fährt oder irgendetwas in der Richtung. Aber wie gesagt, dann würde ich lieber den Zug fahren lassen.

  • Warum bewegst du nicht einfach nur die Texturen mit einer Panner Node ?


    Ich würde das Material beim Start über Set Material festlegen so kannst du es jederzeit auch Random ändern.


    Dinge wie Bahnhöfe könntest du einfach als Mesh am Zug vorbeirauschen lassen auch könntest du über den Panner die Geschwindigkeit ändern oder alles anhalten.

    You may love to play games, but that doesn’t make you a developer.
    I love to eat dinner, but that doesn’t make me a chef.

  • Wäre das nicht komplizierter als zum Beispiel ein 10 Minutenvideo abspielen zu lassen? Ich meine du bräuchtest schon eine Menge Texturen, bzw. Materialien, die du zufällig ablaufen lassen könntest, und die Übergänge müssten dann ja auch wieder nahtlos sein.


    Aber ein Mix aus all diesen Techniken, zum Beispiel weit weg eine Filmprojektion, etwas näher vereinzelte Mesches vorbeiziehen lassen, so als Auflockerung und damit nicht alles immer wieder gleich aussieht, das wäre vielleicht auch eine Möglichkeit, die nicht zu viele Ressourcen zieht.

  • Ich habe vorhin auf meinen Neffen aufgepasst. eins seiner Spielzeuge hat mich auf eine alternative idee gebracht. Problem ich weis nicht wie ich das richtig umsetzten könnte.


    Hier die idee.

    Das ist natürlich nur eine test map und alles übergroß als sonst aber alles von bild 1 bis bild 3 soll sich gleich drehen. das auf bild 4 ist ein Wagen vom zug unter der player die an derselben Stelle stehen.

    also genau das Gegenteil von dem Spielzeug dreht sich die map und damit es so aussieht als ob Bewegung im spiel ist, wird sand an den schienen aufgewirbelt.


    was denkt ihr ist das machbar?

  • Klar, machbar ist vieles. Ist nur die Frage, ob man den Aufwand haben möchte, wenn es auch einfacher geht und das optische Ergebnis unter Umständen auch nicht so dem entspricht, was man sich vorstellt.


    Ich denke noch immer, es wäre einfacher eine schöne Landschaft zu bauen, Schienen darauf verlegen, und das Zugmodell darauf fahren lassen. Wenn man nicht möchte, dass der Zug verlassen werden kann, bzw. dass der Spieler nicht runter Springen kann, an dem Zugmodell halt entsprechende Kollisionsboxen anbringen. Sieht gut aus, sehr realistisch, und ich glaube auch es ist schlichtweg am Ende einfacher.

  • tomarr

    Also der spieler soll schon herunterfallen und sterben können. aber dafür brauch ich ja nur um den zug, in der nähe vom boden dein dead volume setzen.


    ein luft wiederstand....hmmm das ist im video also in der alten map ebenfalls vorhanden mit einen hauch von low Schwerkraft. aber das stimmt den muss ich auch mit rein machen damit es den realen widerstand beim springen geben kann.


    die frage weiter oben, warum ich das mit der kreis fahrt nicht umsetze, liegt einfach dran das ich es nicht gebacken bekomme 7-8 wagen richtig auf den Gleisen fahren zu lassen. als ich das getestet hat rollte der zug vor sich hin und das, obwohl man hin und wieder gesehen hat wie er von den Gleisen rutschte bei einen anderen versuch sah man das alles unecht wahr.


    aber zu meinen original frage von oben gibt es einen Möglichkeit so ein endlos tunnel zu erstellen?, hat da vielleicht jemand eine idee?