Nvidia 3D Vision support

  • OK - vielleicht habt ihr es schon mal gemerkt wenn euch 3D Vision ein Begriff ist - UE4 funktioniert damit erst mal nicht wirklich. Ja es ist "irgendwie" 3D aber die Modelle sind flach und eigentlich ist alles unbrauchbar und sieht komisch aus. Haken dran - UE4 geht nicht mit UE4...



    Oder doch?


    Ja es gibt einen Weg! Und den wollte ich euch heute vorstellen. Fangen wir doch mal von Anfang an.


    1. Was ist NVidia 3D Vision


    3D Vision ist ein Treiber Zusatz der - logischerweise - nur mit NVidia Grafikkarten funktioniert. Bevor es VR in Form der Oculus Vive gab war 3D Vision eigentlich die einzige möglichkeit in 3D zu spielen. Dank des speziellen 3D Vision Nvidia Treiber Zusatzes laufen DirectX Spiele (Also "fast" alle!) dann auch in stereoskopischem 3D. Das ist super für 3D Shutter Glasses und autostereoskopische Bildschirme ("3D ohne Brille", siehe Toshiba F750, P855, Sony SVL 2412/2413 "Z" Serie, usw).







    2. OK ich hab ne 3D Vision brille bzw autostereoscopic Display - was nun?


    Es gibt eine spezielle Version von UE4 für 3D Vision. Leider etwas älter - 4.14.3 - aber für ein kleines Spassprojekt sicherlich noch brauchbar.


    Der Download ist hier (Ihr müsst bei Github angemeldet sein und evtl. auch die UE4 mit Github gelinkt haben, sonst kommt Fehler 404):


    https://github.com/DarkStarSwo…gine/tree/3DVision-4.14.3



    3. Oh je, das sind ja sourcen, was mach ich damit?


    Ihr müsst erst mal Visual Studio (c++) installiert haben, die kostenlose community edition reicht. Dann clickt ihr auf die Setup.bat und er lädt erst mal 4GB weitere Sourcen runter. Dann klickt ihr auf "GenerateProjectFiles" und ihr bekommt ne VS Solution die ihr dann öffnet.



    4. OK Ich bin drin, was mach ich?


    Ihr kompiliert erst mal was ihr braucht. Das ist erst mal der editor - oben einstellen - Development Editor, dann kompilieren (Built Solution).

    hey UE4 ist nicht total klein - das ganze dauert selbst it nem guten Rechner und SSD in der Regel ein paar Stunden.



    5. Ich bin drin - nach vielen Stunden, was nun?


    Ihr habt den UE4 Editor gerade gebaut. Je nach projekt braucht ihr vielleicht noch Unreal Lightmass und ein paar Kleinigkeiten. Macht mal den frisch gebauten Editor auf und versucht mal was ganz kleines zu packen. geht alles einwandfrei habt ihr jetzt ein 3D Vision kompatibles Spiel - glückwunsch. Evtl. müsst ihr aber je nach dependencies noch andere module compilieren.


    6.???


    7. Profit


    8.nein ehrlich - Spaß und perfektes 3D Vision. Macht euch mal nen coolen Screensaver oder wnn ihr noch ein lates 4.14 (oder älter) projekt oder template habt packaged das mal und geniesst es in 3D vision.




    Viel Spass!