Mein neustes Projekt ... ein Klon

  • So, erstmal fertig mit Werbung machen, jetzt zeig ich euch ganz offiziell inoffiziell ein paar Sachen die andere schon länger gesehn haben und was man sonst wohl nirgends sehen wird (sind auf meinem bisherigen Youtube Channel immer als Nicht gelistet hochgeladen worden), aber Achtung, manches ist inzwischen entweder komplett entfernt oder zumindest abgeändert worden:


    Hat eigentlich weniger was mit meinem Spiel zu tun, aber einige werden sich trotzdem wundern wie das geht, hehe




    Die erste Version des Hauptmenüs, sieht noch fast gleich aus



    So werden die Felder angegriffen und langsam zerstört, funktioniert komplett mit Overlap Events, inzwischen aber auch überarbeitet



    Fahrzeuge die in jedem Spiel anders aussehen und anders gedreht sind, mittlerweile noch die Optionen hinzugefügt, dass die Fahrzeuge nur das gleiche (z.B. Hänger) sein können oder sich nicht drehen dürfen, gut für enge Stellen wo kein Mähdrescher, Platz findet



    Fast fertiges Inventar und alles andere sieht jetzt auch so aus wie es soll (im Gegensatz zu den Videos oben)




    Und noch ein paar Bilder ohne weitere Erklärung:



    So, das wars erstmal, die Bilder wird man wohl auch auf Instagram und Twitter zu sehn bekommen, aber aus anderen Perspektiven, bzw. die Tiere einzeln^^

  • mal ein kleines Instagram Update:





    Kann sie leider nicht nebeneinander anzeigen lassen, obwohl genug Platz wäre...

  • Danke^^


    Ich bin jetzt bei ca. 75%, ich denke ich schaff es bis Februar/März das Spiel in EA zu bringen.

    Wobei ich noch am überlegen bin, ob ich mir bisschen mehr Zeit geben soll, weil bis dahin wirds nur 3 verschiedene Maps und 2 verschiedene Charakter zum spielen geben...


    Ich hätte es selbst nicht gedacht, dass ich es überhaupt so weit schaffe, aber ein Jahr ohne Alkohol hat mein Hirn ziemlich gut regeneriert, wenn man bedenkt, dass ich vor nem Jahr bei jedem Schritt noch Tutorials angucken musste und jetzt alles ohne Tutorial geht, hehe


    Vor Interfaces und vor allem dem Inventar hatte ich immer großen Respekt und mich nie dran getraut.

    Vor ner Woche dacht ich mir dann, ich versuch es jetzt einfach mal einzubauen, wäre nicht das erste Mal, dass ich nen ganzen Tag an etwas arbeite und am Ende wieder verwerfe...

    Aber inzwischen funktioniert selbst das Inventar wie es soll, fehlt nur noch das Equipment-System.


    Das komplizierteste was ich eingebaut hab, ist sicherlich das Random-Drop-System, insgesamt hab ich da bestimmt eine Woche reine Arbeitszeit rein gesteckt, tu es auch immer noch, um mehr Funktionalität einzubauen und ein paar Dinge zu vereinfachen.

    Das Random-Drop-System macht aus einer "Mini-Auswahl" an Items in nem DT, unendlich viele Variationen, von verschiedenen Basis-Stats wie Armor, Damage und WeaponSpeed, über verschiedene Schadensarten, bis zu random generierten zusätzlichen Stats wie MovementSpeed, ob Projektil oder nicht (Schwerter können mit einer geringen Wahrscheinlichkeit auch Projektile schießen), Explosionsradius, usw.

    Die Projektile können gelenkt sein, explodieren und auch einen DoT haben, müssen sie aber nicht.

    Alles basiert auf der Rarität des Items, Gewöhnliche Items haben keine random-stats, legendäre bis zu 4, je höher die Rarität, desto höher können auch die Werte der verschiedenen Stats sein.


    Ansonsten gibt es noch viel mehr Randomness, z.B. hat die Vegetation verschiedene Farben (random), die Gegner haben verschiedene Farben und Größen, sowie auf der Größe basierende Werte, u.a. auch das Level, man kann also sagen, je größer der Gegner, desto stärker ist er.

    Was noch nicht eingebaut ist, aber irgendwann kommen wird, ist dass die Maps unterschiedlich aussehen und man verschiedene Sachen beschützen muss.


    Ich denke mal, dass das zufällige ein Alleinstellungsmerkmal meines Spiels sein dürfte, neben der Menge an verschiedenen Gegnern, da in dem original Dungeon Defenders nur Orcs, Trolle und Drachen drin sind, bei Orcs must die, sowieso nur Orcs und in nem anderen Klon, den ich letztens mal zufällig entdeckt hatte, waren auch nur Orcs.


    Bei mir wirds sobald das Basis-Spiel fertig ist, 30 verschiedene Tierarten geben, die sich auf 13 verschiedenen Maps befinden (auch öfters mal die gleichen Tiere), Flieger wurden bisher nicht eingebaut (hab Probleme mit der KI), aber Fische wirds auch geben, der Trick dabei ist, dass knapp unter der Wasseroberfläche ein unsichtbares Mesh ist und für die Fische als Boden her hält, der Spieler aber wenn er ins Wasser fällt, stirbt (wird wohl ne Parcour-Map, hehe).



    So, jetzt hab ich aber genug geschrieben, muss endlich den Esel, Bär und Wolf animieren, sowie nen Wolverine und ein Stinktier modellieren^^



    Nur noch eins:

    Sounds gibts noch überhaupt keine, wenn das so weiter geht, wirds ein Spiel nur für Gehörlose...

  • versuch mal deinen Hintergrund zu füllen.


    mach ein Terrain mit Vegetation oder nimm planes mit Bildern die den Effekt erzeugen. So sieht das billig aus, wenn du nur dein Gameplay Feld hast und dahinter = NIX einfach nur blau


    hier ein Beispiel zu meiner Challenge wie ich es erst posten wollte und dann doch eine "Plane" in Hintergrund gelegt habe.


    so war es geplant=


    doch es gab kein Hintergrund....daher habe ich einfach eine Plane mit einem emissive Material genommen und ein Image in den Emissive Slot gelegt und so sieht das ganze dann aus (natürlich mit Kamera Fokus Einstellungen etc)



    und da siehst du die Plane:


    Verstehst du was ich meine? Es fehlt mir bei deinem Gameplay noch...etwas im Hintergrund (eine SkyBox Map oder iwas)

  • Das Problem ist, dass der Himmel nun mal blau ist, will da keine Wolkenkratzer rein machen, ist ja nicht in nem Zoo, dann würden nämlich noch Zäune fehlen und die Kamera müsste da durch schielen, hehe


    Dass es nicht real ist weiß ich selber, dennoch gibt es auch reale Locations, wo es so flach ist, dass man im Hintergrund außer dem Himmel nix sieht^^


    Trotzdem danke, werd die Szene demnächst vielleicht noch optimieren, mit ein paar Felsen und dann entstehen die Bilder in nem kleinen Tal.


    Ist übrigens keine "'Gameplay-Szene", sondern ne eigene Mini Map, extra für die Videos.

  • Von dem ganzen Zeug das du da geschrieben hast, habe ich keine Ahnung. Ist aber auch egal.

    Du solltest es so stressfrei wie Möglich angehen. Über die Veröffentlichung solltest du dir erst mal keine Gedanken machen. Sich ein Zeitziel zu setzen ist gut, aber nicht auf biegen und brechen.

    Mach so weit, bist du der Meinung bist, das es fertig ist. Und dann würde ich mir Testspieler suchen. Mit Sicherheit stellt sich dann heraus das noch das ein oder andere Nachgearbeitet werden muss. Das kann man dann eher Stressfrei erledigen als wenn man ein paar Kunden im Nacken sitzen hat, die auf Nachbesserung hoffen.

    Ganz wichtig ist die mentale Stärke, Kritik anzunehmen wenn sie kommt. Und das wird sie. Das ist immer so. :-)

    Meine Tochter bemerkte das sich der Hase wie ein Pferd bewegt. War aber nur eine Feststellung und nicht negativ gemeint. Auch ein eigenes Merkmal. :-)

    An was für Sounds hapert es denn. ?

    Einfach mal „oink oink“ ins Mikrofon quieken. Vielleicht klingt es ja gut.

  • sehrwitzig

    Ich hab schon fast seit Beginn der Entwicklung, Testspieler auf nem closed discord, die haben auch die allererste Alpha getestet (u.a. auch einer ausm Forum), hab sie aber alle zum Schweigen verdonnert...

    Mache öfters mal im Discord Umfragen, antworten zwar immer nur die gleichen 2 (von 8, meistens nur einer), aber solang überhaupt einer antwortet solls mir Recht sein.


    Ich hab noch komplett keine Sounds, wollte anfangs auch so von Menschen "gesprochene" Tiersounds nehmen, aber auf die Umfrage hat jeder mit Nein geantwortet, also brauch ich reale Sounds.

    Die Tiersounds sind aber nicht das einzige Problem, wenn man kein Geld hat, brauch nämlich auch welche für Schadenseffekte, Projektile, usw.

    Musik hab ich auch noch keine.

    Und hinzu kommt, dass ich noch überhaupt keine Ahnung hat, wie man Sounds überhaupt einbaut (hab das nur mal im ARK Devkit gemacht)...


    Wieso bewegt sich der Hase wie ein Pferd?

    Bzw. welche Animation davon ist das Problem? (Zeit)

    Hab da ein BP, welches nach und nach alle Animationen als Montage abspielt^^

  • Na ja, die Gang Animation. Ein Hase geht nicht so durch die Gegend. Habe gerade noch welche gefüttert. :-) Hopsen oder rennen aber sie traben nicht.

    Sounds würde ich den Testern erst vorführen wie sie klingen und nicht fragen. Einige Leute können Tiergeräusche nachahmen und es könnte witzig klingen. Wenn mich jemand fragen würde ob es „gesprochen“ werden sollte, würde ich auch zu einem „nein“ tendieren. Zwischen hören und sich etwas vorstellen, können Welten liegen.

    Sounds müsste es doch genug geben in den Weiten des Internets.

    Und an was für einen Musikstil hattest du gedacht? Pompös wie „Fluch der Karibik“ wird wohl weniger passen.

  • Ich dachte mir grad, ich hol mal meinen alten Thread wieder raus, nachdem ich mich ja eh schon geoutet hab, sollte das kein Problem sein, oder?

    Ich hab grad ein Update hochgeladen hab, nachdem kyodai das Spiel getestet hat...


    Hier mal die offiziellen Patchnotes:

    https://steamcommunity.com/gam…etail/2745461157460830387



    Wenn noch einer testen will, kann er/sie sich ja melden, hab noch paar Keys übrig, kauft eh keiner mehr also kann ichs auch vollends verschenken^^