LKW Realistischer machen...

  • Das wird dir so wohl niemand beantworten können. Das ist als wenn du in einem Autoforum posten würdest das dein Auto komische Geräusche macht und woran das liegen könnte ?


    Solche dinge müssen immer individuell angepasst werden dafür gibts keine pauschale Lösung.

    You may love to play games, but that doesn’t make you a developer.
    I love to eat dinner, but that doesn’t make me a chef.

  • Wirklich schwierig. Ist der Aufbau mit Physic, dann kann es schon helfen die Masse zu erhöhen. Dann wird das ganze gespann natürlich auch träger, weil die Kräfte (vortrieb) sich nicht ändern, aber im wensentlichen ist das eine Frage, wie die Lösung zur Physik ist. Typischerweise, werden die Kräfte in einer Richtung angegeben, was physikalisch nicht korrekt ist, aber meist dazu führt, dass gerade Fahrzeuge ins rutschen kommen, weil die Kraft in unnatürlicher weise in die "falsche" Richtung wirkt. Wenn also etwas "kippt" dann wirkt entweder zuviel Kraft in die "falsche" Richtung oder das Objekt ist zu leicht.

  • @Annubis Das problem ist ja auch ich bekomm den Mass Point nicht geändert, bzw die Mass da ich 1. den Point nicht sehe bzw finde und 2. Egal Wie sehr ich den Mass ändere es hat keine Große Veränderung :P


    Evtl könnt ja mal einer mit erfahrung mit Tv13 oder so drüber schauen xD Oder mir sagen warum Der MassPoint etc nicht zu finden ist.


    Mfg

  • Also an sich habe ich die Probleme die du hast durch setzen vernünftiger Reibungswerte und des Masseschwerpunkts gut in den Griffbekommen. Ich hab leider mein Test-Projekt gelöscht beim Aufräumen.


    Was den Masseschwerpunkt angeht, war es hilfreich das Material vom Mesh transparent zu machen und dann per constructionscript einfach ein weiteres dummy Mesh (kugel) auf den Center of Mass vom Fahrzeug mesh zu legen.
    Ansonsten könntest du natürlich künstlich das Mesh wieder zurückkippen. Du hast ja im Grunde zugriff auf die Rotation. Darf natürlich nicht zu künstlich wirken.
    Ansonsten ist das Thema Assistenzfunktionen sehr wichtig. Ein Spieler hat meinst nur Tastatur oder Controller zur verfüngung. Beides hat nicht die Präzision eines Lenkrads. Oft neigt mal als Spieler daher dass man extreme Lenk"eingaben" tätigt. Du musst also deine Lenkung intelligent gestalten, so dass sie möglichst sicher lenkt, je nach Geschwindigkeit. (D.h. Lenkgeschwindigkeit und Lenkwinkel intelligent und stabil regeln)
    Was auch hilft ist eine Geschwindigkeits/Bremsassistenz. Du überstützt das Lenken zusätzlich indem das Auto automatisch subtil abbremst, wenn es zu doll kippt oder ausbricht. Natürlich sollten dann schon die Reibungswerte und der Masseschwerpunkt stimmen.


    Solche Assistenzfunktionen sind in Spielen wichtig, weil man oft nicht so genau steuern kann. Eine Tastatur hat nur nichts oder 100%, ein Stick nur paar Grad kippwinkel.
    Allgemein muss man auch bedenken dass selbst ein echtes Auto Assistenzfunktionen hat. Es gibt Fahrzeuge die ohne ESP beim Elchtest umkippen, und ESP sorgt auf "magische" Weise dafür dass es nicht passiert.


    Ansonsten solltest du dir vielleicht mal Fachliteratur besorgen. Ich weiß jetzt nicht wie viel du über Fahrzeugtechnik/Fahrdynamik weiß und wie man sie mathematisch modelliert. Das ganze System in UE4 ist PhysX basiert. Also sollte man etwas Ahnung über die Physik haben.