"Legends of Western" braucht Mitglieder!(Western-Multiplayer-RPG)

  • Hallo liebe Forum-Mitglieder,


    Wir, die Leiter des Projekts "Legends of Western" suchen aktive Mitglieder.


    [IMG:https://cdn1.epicgames.com/ue/item/DesertEnvironment_Screenshot_03-1920x1080-782777b3bf06996a8bd4cd734f9e641d.png]


    Was ist "Legends of Western" ?
    Legends of Western ist eine sehr gut durchdachte Idee für ein Spiel des Western-Genre.
    Es soll im damaligen alten "Wild West" Arizonas spielen.Der Spieler darf wie bei vielen RPG-Spielen, zuerst eine Klasse auswählen.
    Danach spawnt er in einer klassischen Wild West Stadt mit Saloons, Banken e.t.c. wie ungefähr auf diesem Bild nur ein bisschen größer: http://www.backdrops.com.au/wp…/1286507078_thumb_520.jpg
    Dort findet er viele andere Online-Spieler.Insgesamt planen wir 80 Server mit je 40 Spielern (siehe z.B H1Z1).
    Er kann dort Quests annehmen(und damit sich auch hochleveln), Banken ausrauben oder sich einen Drink im Saloon gönnen.Die Quests führen ihn dann natürlich in die Wüste, wo gefährliche Minen und Dungeons auf ihn warten.
    Verlassene, sogenannte "Geister Städte", welche von Banditen belagert sind dürfen dabei natürlich auch nicht fehlen.
    Es soll später auch ein Duell-Modus geben, d.h. Online Spieler gegen Online Spieler treten in einem klassischen Wild West Duell gegeneinander an.
    Unser Spiel soll mit geiler Grafik punkten können (was mit der Unreal Engine 4 sehr gut möglich ist) und dem noch nie dagewesenen Multiplayer Feature in einem Western Spiel.
    Generell sind Western Spiele sehr selten und trotzdem sehr populär.

    Was suchen wir?
    Momentan suchen wir NUR Level Designer und Grafiker für das Western-Genre.
    Natürlich sollten die Level Designer die Unreal Engine 4 beherrschen können.


    Wie sieht's mit der Zukunft aus?
    Wir haben geplant, dass wir insgesamt 1 Jahr an der Map arbeiten, nach einem halben Jahr das ganze auf Kickstarter stellen und mit dem Geld dann parallel im 2. halben Jahr professionelle Programmierer anheuern.


    Was bieten wir?
    Wir haben einen Sponsor, der mehrere Hundert-Euro uns pro Monat zur Verfügung stellt, womit uns einige Arbeit durch den Marketplace abgenommen wird.
    siehe zum Beispiel: https://www.unrealengine.com/marketplace/arid-desert UND https://www.unrealengine.com/m…i-arid-desert-environment
    Jeder, der an dem Projekt teilgenommen hat und gute Arbeit geleistet hat, wird später per Steam Early Access e.t.c. entlohnt.


    Noch Fragen?
    Ich beantworte sie gerne! :)


    Du hast Interesse?
    Schreibe mich am Besten auf Skype an, wo wir dann alles weitere klären können: marli570


    UPDATE
    AN DIESEM FREITAG FINDET EIN MEETING UM 22UHR AUF DEM ORANGEBEAT.NET TEAMSPEAK STATT.
    JEDER IST HERZLICH EINGELADEN.
    WIR SUCHEN AUßERDEM NOCH MITGLIEDER IN FOLGENDEN ABTEILUNGEN:
    - VERWALTUNG(MARKETING)
    - WEB-ADMINISTRATION(Website/Forum)


    Liebe Grüße
    Marlon P./ CEO

  • Nur so zwei Fragen die mich interessieren.


    1) Wieviel Leute seid Ihr bisher und welche Tätigkeiten übernehmen diese Personen ?
    2) Wie weit seit Ihr ? Abgesehen vom Marktplacekauf .. Habt ihr schon irgendwas was man zeigen kann ausser einer Idee ?

  • Zitat

    1) Wieviel Leute seid Ihr bisher und welche Tätigkeiten übernehmen diese Personen ?
    2) Wie weit seit Ihr ? Abgesehen vom Marktplacekauf .. Habt ihr schon irgendwas was man zeigen kann ausser einer Idee ?


    Um deine Fragen damit beantworten zu können:


    1) Wir sind bisher 6 Leute: 1 Netzwerk-Administrator, 3 Level-Designer, 2 Programmierer.
    Dank dieses Posts haben sich aber inzwischen noch welche gemeldet, was uns sehr erfreut.


    2) Wir haben bisher nur an dem Projekt außerhalb der Engine gearbeitet.Das heißt genaue Vorstellungen, verschiedener Szenen, Informationssammlung von dem Wilden Westen in Arizona, Umsetzungsmöglichkeiten durchdacht,
    Roadmap geplant e.t.c.Wir werden auch in den nächsten Tagen eine Präsentation anfertigen mit Skizzen und Informationen die das Environment angeht.Wir suchen zuerst nach Mitglieder, da es sonst aussischtlos wäre ein solch großes Projekt ohne Mitglieder umzusetzen.